Buch an einem Tag lesen?

17 Antworten

Ja, das geht auf jeden Fall. Vor allem wenn das Buch interessant ist. Ich geh mal davon aus, dass du ca. zwei Minuten pro Seite brauchst. Das wären dann insgesamt 400 Minuten für das Buch. Das sind 6 Stunden und 40 Minuten.

Wenn du das Buch für ne Arbeit brauchst, wird es aber wahrscheinlich recht uninteressant sein und du kannst dich dadurch nicht so lange konzentrieren, um das Buch an einem Tag durchzulesen und dir alles wichtige zu merken.

Kommt auf das Thema an und die Person, die liest.

Einen 200seitigen Roman sollte auch ein Seltenleser an einem Tag durchbekommen. Wenn du aber 200 Seiten anspruchsvolle Fachliteratur vor dir hast und das Buch nicht nur lesen, sondern auch verstehen willst, könnte es schwierig werden.

Es gibt Leute die das schaffen. 

Die Zeiten sind unterschiedlich.

Eventuell hilft ja das etwas weiter. 

 ↓

Google: 200 Seiten an einem Tag lesen

speaedreadinghabit.com

Was möchtest Du wissen?