Brust wächst nicht? (Muskelaufbau)

7 Antworten

Cabelcross weglassen, evtl. bleibst Du bei den anderen Übungen nicht weit vorn genug. Also nicht die Arme nach hinten überstrecken. Sonst pumpst Du eher in den Rücken/Schulterbereich. Vielleicht kann der Trainer oder ein Partner die Übungen mal kontrollieren.

Quatsch, du solltest zB beim Bankdrücken schon weit genug nach hinten gehen. Das "Stretchen" der Muskelfasern ist wichtiger für einen optimale Hypertrophie als die Kontraktion selbst.

Oft wird allerdings zuviel Gewicht benutzt oder die Schultern und Nackenmuskeln werden verspannt, gekrümmt, gezerrt... Man sollte deshalb immer auf die korrekt Haltung achten: Schultern nach hinten und unten ziehen. Während der Ausführung darf der Nackenbereich nicht nach oben gezogen werden und die Ellbogen sollten nicht in alle Himmelsrichtungen zeigen sondern leicht in Richtung Unterkörper. Das Gewicht wird dann nciht ganz nach oben durchgedrückt sondern nur so hoch dass noch Spannung auf der Brust ist, diese sollte man dann auch schön raus drücken, der untere Rücken ist angespannt und die Füße stehen fest etwas auseinander auf dem Boden. Es gibt genügend Anleitungen auf Youtube.

0

Muskelaufbau muss langsam funktionieren. Es gibt genug Leute, die das wahnsinnig schnell versuchen, und wenn sie dann mal 3 Wochen krank sind, sind alle Muskeln wieder weg. Wenn du das jetzt über 2 Jahre machst, bleiben die Muskeln auch.

Die Brust ist ein dicker Muskel und braucht mehr Belastung. Ich würde die Belastung stark erhöhen und die Brust dafür nur einmal die Woche trainieren, das hat auch bei mir sehr viel geholfen.

Mache maximal 3 Übungen a 4 Sätzen mit mehr Belastung so dass du bei sauberer Ausführung maximal 5 - 8 Wiederholungen schaffst bis zum Muskelversagen.

Sehr wichtig auch: Achte auf den Wirkungsgrad und dass während der Belastung die ausgeübte Spannung auf den Muskel nicht unterbrochen wird. Zudem führe die Dekontraktion langsam aus, diese hat nämlich eine größere Auswirkung auf den Muskel als die Kontraktion selbst.

Brust trainieren mit körpergewicht?

Ich suche nach Übungen für die brust, die keine liegestütze sind. Am besten auch keine Dips. Danke

...zur Frage

Brust 3 mal die Woche trainieren `? Wächst nicht...?( Muskelaufbau)

zu mir : Training jetzt 7 Monate. Und Seit 2 Monate mit Ernährungsumstellung. 17 Jahre. 80 kg schwer.

Habe anfangs 3 mal die Woche einen Ganzkörpertrainingsplan gehabt, mit guten Erfolgen. Nach ein paar Monaten dann einen 2 er Split bekommen. Bei diesem trainiert man den Muskel ja intensiver ,dafür nur 2 mal die Woche. Ja, habe sehr sehr gute Erfolge. Wirklich jede WOche steiger ich mein GEwicht, also wirklich jede Woche außer beim BRusttraining.

Also Schrägbankdrücken,Flachbankdrücken,Fliegende....ich kann beim Brusttraining mein Gewicht nicht steigern und die Brust ist hinterher.Habe dann auch versucht nur einmal die WOche zu trainieren aber ich steiger mein Gewicht nicht.Ich kann Bei der Brust NOCH nicht genügend Intensität aufbringen würde es helfen 3 mal die Woche zu trainieren ?

...zur Frage

Brusttraining, zu viele Übungen und Sätze?

Sind das zu viele Übungen und Sätze für den Muskelaufbau der Brust ?

(Ich bin 16 Jahre alt und möchte auf Masse trainieren.)

 

BRUST   -     Bankrücken im Supersatz / 4 Sätze / 8-10 Wdh.

                       Schräkbank ( Maschine)   / 4 Sätze / 8-10 Wdh.

                       Fliegende liegend             / 4 Sätze / 8-10 Wdh.

                      Überzüge                             / 4 Sätze / 8-10 Wdh.

                      Kabelzug                             / 4 Sätze / 8-10 Wdh.

 

So sieht mein Brustraining aus,habt ihr Verbesserungsvorschläge,Übungen die ich einbauen und weglassen soll ? Könnte ich nach diesen 5 Übungen noch meine Schulter trainieren,oder wäre das zu vil für ein Tag ?

Danke,dank für Antworten :)

...zur Frage

Die Besten Übungen zum Muskelaufbau?

Was sind die aller besten übungen um extrem die Brust,Bizeps, Tizeps und den Rücken zu trainieren? (Bitte nennt jeweils 2 übung)

...zur Frage

Bankdrücken/Fliegende "Äußere/Innere" Brust

Hallo,

trainiere nun seit fast 2 Jahren und habe eine Schwachstelle an der oberen Brust (siehe BIld, circa 2 Monate alt!), die im Gegensatz zur restlichen Brust ziemlich flach verläuft, besonders im inneren Bereich. Ich habe nun meinen Trainingsfokus seit 3 Monaten etwas mehr auf schräge Übungen gelegt, um meine obere Brust zu verbessern. (Mir wurde gesagt: wenn die obere Brust kommt dann werden auch die inneren Partien mehr zum Vorschein kommen. 'Die Masse machts') Seitdem habe ich nun schon auch leichte Fortschritte gesehen, jedoch nicht allzugroße für diese Zeitspanne. Mir wurde gesagt dass ich mit Schrägbankdrücken und Fliegende auf der Schrägbank meine obere innere Brust verbessern kann.

Ich dachte bisher immer, dass das Bankdrücken an sich die Brust in seiner Form eher verbreitert und dass die Fliegende/Butterfly - Bewegung das Gegenteil bewirkt also die Brust in seiner Form wieder verengt.

Nun habe ich vor Kurzem gelesen dass Fliegende doch eher die äußeren Teile der Brust weiter ausprägt, was allerdings nicht mein Ziel ist!!! Was ist nun richtig, was verbreitert oder verengt die Form der Brust, Fliegende oder Bankdrücken? Meine Brust ist nach außen hin schon ziemlich weit ausgeprägt, es mangelt immernoch an den oberen und inneren Anteilen, könnte mir da jemand ein paar Tipps geben?? (enger greifen beim BD; Fliegende -> KH am ende eindrehen; Engbankdrücken?!?!)

Danke im Vorraus für eure Antworten.

PS: Mir ist bewusst dass es anatomisch gesehen keine innere oder äußere Brust gibt, aber dass man mit bestimmten Übungen die Brust Formen kann.

...zur Frage

Brust effektiv trainieren?

Hallo, Kennt ihr effektive Übungen für die Brust? Tu mich da schwer.

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?