Bringt es noch was, mit 25 ein Studium aufzunehmen?

11 Antworten

Ein Studium lohn sich fast immer. Ich habe mein Abitur auch auf dem Abendgymnasium nachgeholt und Abitur ist Abitur - der Uni ist es egal, wo du das erlangt hast.

Je nach dem, wie die Nachfrage ist, hast du grundsätzlich ebenso gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt, wie jüngere. Ich studiere Grundschullehramt und da schlittern wir in einen nach größeren Fachkräftemangel als jetzt schon. Uns wurde gesagt, wir könnten uns später quasi eine Schule auswählen.

Kommt aber ganz auf den Beruf an, wie überlaufen er ist - oder auch nicht.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hallo,

mit einem Studium hat man teilweise (je nach Studium) sehr gute Chancen, daher lohnt sich das durchaus. Der Uni ist es eigentlich egal, wie du diesen Abschluss erworben hast, solange du die Qualifikation für das Studium hast. Bei einem Studium verdient man später oft mehr als ein normaler Arbeitender. Finanziell würde es sich (je nach Studium) vermutlich lohnen.

Aber am Ende musst du wissen, ob du das wirklich willst.

LG SarahTee

Hochschulreife ist Hochschulreife, alleine der Schnitt zählt für die Zulassung.

Alles andere ist Blödsinn.

Und ja: es loht sich- abhängig vom Studiengnag können deine späteren Einstellungschancen sogar steigen, falls Du zuvor eine Ausbildung absolviert hast oder bereits praktische Erfahrungen gesammelt hast.

Ob es dir was bringt und ob es sich lohnt, das hängt davon ab,...

  1. welches Fach du studierst
  2. ob du es schaffst, das Studium erfolgreich zu bewältigen.

► Wenn du ein Fach studierst, für das hoher Bedarf am Arbeitsmarkt besteht, z.B. Informatik, Ingenieurstudiengänge,... dann bringt dir das total viel und du wirst deine Berufs- und Verdienst-Aussichten enorm verbessern, wenn du das Studium erfolgreich abschließt.

► Wenn du ein Fach studierst, für das nur wenig (oder gar kein) Bedarf am Arbeitsmarkt besteht, dann wird es dir nicht viel bringen...

Die Unis machen keinen Unterschied, wo Du Dein Abi gemacht hast.

Du kannst die selben Chancen haben wie junge Akademiker. Es kommt ganz auf Dich selbst an: was Du studierst, wie erfolgreich Du studierst und wie erfolgreich Du Dich beim Berufseinstieg verkaufst.

Ein Problem wird vielleicht Deine schlechte Abi-NOte sein, denn damit ist das Studienangebot dank NC doch recht überschaubar.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?