Brille ohne entspiegelung?

6 Antworten

Man kann ja mit den Gläsern Vieles machen: Polarisieren, Lotus-Effekt, und  und und.

Auf Vieles kann man auch verzichten. Aber ich würde grundsätzlich NIE auf Entspiegelung verzichten, das ist einfach ein Muss (jedenfalls für mich)

Sprich mit dem Optiker, welche Möglichkeiten da jetzt gegeben sind, das ist der einzige vernünftige Weg. Der Arzt kann dir da nicht weiterhelfen, ein neues Rezept wirst du deswegen nicht bekommen können.

Ja ich dachte mir, da das meine erste brille ist ist das nicht so nötig. Meine stärke ist nicht besonders stark ich würde sie nur während des unterrichts tragen

0

Ich nehme auch nur noch entspiegelte Gläser, das ist schon eine nützliche Sache. Aber geht auch ohne, hatte ich früher auch. Du hast halt störende Lichtreflexionen, vor allem abends oder nachts beim Autofahren können sie sehr ungünstig sein. Absonsten kommt man aber auch ohne zurecht.

Ich würde einfach beim Optiker noch mal nachfragen, falls du ändern willst. Die sagen dir schon, was sie möglich machen können.

Hallo newdaysaywhat

rein theoretisch kann man gerandete Gläser, also Gläser in der Brillenform nachträglich entspiegeln. Allerdings macht das fast kein Hersteller mehr, denn es lohnt sich nicht. Sollen solche Gläser eine Beschichtung erhalten, müssen Geräte/Maschinen komplett neu eingestellt werden und dadurch wird das ganze Prozedere teurer bzw. fast so teuer wie neue Gläser.
Red mit deinem Optiker, er allein kann dir da weiterhelfen.

Was möchtest Du wissen?