Brille ohne entspiegelung?

6 Antworten

unentspiegelte Gläser sind definitiv ein Fehlkauf, wenn es sich nicht gerade um eine Handschuhfach-Notbrille handelt. Nachträglich lässt sich das nicht ändern, eine Neubestellung ist erforderlich.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Da werden neue Gläser fällig. Ein neues Rezept bekommst du immer wenn sich deine Stärke um mindestens 0,5 dpt geändert hat , wenn die Gläser defekt sind ( zb. zerkratzt ) oder die Brille weg ist. Das Rezept brauchst aber nur wenn bei dir die Krankenkasse überhaupt was bezahlt.

Woher ich das weiß:Beruf – Bin gelernter Augenoptiker

Man kann ja mit den Gläsern Vieles machen: Polarisieren, Lotus-Effekt, und  und und.

Auf Vieles kann man auch verzichten. Aber ich würde grundsätzlich NIE auf Entspiegelung verzichten, das ist einfach ein Muss (jedenfalls für mich)

Sprich mit dem Optiker, welche Möglichkeiten da jetzt gegeben sind, das ist der einzige vernünftige Weg. Der Arzt kann dir da nicht weiterhelfen, ein neues Rezept wirst du deswegen nicht bekommen können.

Ja ich dachte mir, da das meine erste brille ist ist das nicht so nötig. Meine stärke ist nicht besonders stark ich würde sie nur während des unterrichts tragen

0

Hallo newdaysaywhat

rein theoretisch kann man gerandete Gläser, also Gläser in der Brillenform nachträglich entspiegeln. Allerdings macht das fast kein Hersteller mehr, denn es lohnt sich nicht. Sollen solche Gläser eine Beschichtung erhalten, müssen Geräte/Maschinen komplett neu eingestellt werden und dadurch wird das ganze Prozedere teurer bzw. fast so teuer wie neue Gläser.
Red mit deinem Optiker, er allein kann dir da weiterhelfen.

Ein Rezept ist nicht erforderlich. Vielleeicht kannst du noch die Brille tauschen. Bei Fielmann ist innerhalb von 14 Tagen ein Umtauschrecht.

Hab sie bei apollo bestellt weißt di vielleicht wie es dort abgeht.

0

Was möchtest Du wissen?