Briefkasten defekt?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Guten Tag, ich hoffe ich kann dir hiermit helfen.

Ich habe mich in das Thema eingelesen und kann dich nur auf die DIN Norm 13724 hinweisen. Also wenn das tatsächlich durch schlechte witterungs Verhältnisse entstanden ist.

Denn es hatten bzw. haben viele das selbe Problem - Nasse Post!

Hier ein Urteil.

Nasse Post, geringere Miete!

Ein Briefkasten gehört zur Ausstattung einer Mietwohnung. Wenn er nur
schwer zu öffnen ist und bei Regen eingelegte Post durchnässt wird,
liegt ein Mangel vor, der zur Minderung in Höhe von einem Prozent des
Mietzinses berechtigt. (AG Mainz, 8 C 98/96)

Das heißt es wäre am besten du sprichst dein Vermieter einfach mal darauf an.

 

Danke für Eure Antworten. Wir haben alle dieselben Briefkästen montiert aussen an der Haustüre.

An dem Tag, als meine Warensendung voll durchnässt war (mit Elektronik-Teilen) hat es tatsächlich heftig geregnet.

Dann hat aber jemand am Montag die Haustüre mit Wasser gereinigt. Da war Sonnenschein. 

Er meinte aber auch, dass die Dichtung vielleicht nicht mehr ganz schlicht.

Werde mal öfters in den Briefkasten gucken, wenn es stark regnet bzw. ob er innen nass ist.

auch bei mir regnet es zuweilen bei starkregen in den briefkasten... oder wenn der briefträger die klappe nicht richtig schliesst oder die post nicht so einwirft, dass nich doch noch ein stück herausschaut.. passiert halt...


An deiner Stelle würde ich mal mit dem Briefkasten das Gespräch suchen und notfalls eine Gruppentherapie mit dem Briefkasten unddem älteren Herrn in Betracht ziehen. Oder den Briefkasten abdichten mit Silikon

Was möchtest Du wissen?