Bricht man sich den Fuß , wenn ein Hammer drauf fällt aber nicht von riner hohen Höhe eher so von der Brust aus?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Kommt auf die Größe und das Gewicht des Hammers an. Und was du für Schuhe trägst. In der Regel hat man nur ne Prellung.

Gebrochen ist etwas wenn man sich was verdreht. Aber ich würde es nicht probieren

Kommt drauf an, wie schwer der Hammer ist, wie er auf den Fuß fällt und wie gut der Knochenstoffwechsel ist. Ein kleiner Hammer wird bei einem gesunden Menschen wahrscheinlich keinen großen Schaden anrichten, bei jemandem mit hochgradiger Osteoporose dagegen kann der Knochen dann schon brechen. Bei einem Vorschlaghammer ist selbst ein gesunder Knochen dann kaputt...

Bist du barfuß, oder hast du einen Schuh an? Es ist ein schwerer oder ein leichter Hammer? Brusthöhe ist unter anderem davon abhängig, wie groß man ist und bestimmt somit auch die Fallhöhe. Die Frage ist so nicht zu beantworten.

Ein Vorschlaghammer könnte es bewirken. Ein normaler Hammer wird dir einen blauen Fleck bescheren.

Kommt auf den Hammer an.... und auf Deine Schuhe...

Hahahaha :-))

0

Bei einem schweren vorschlaghammer ist das durchaus möglich, mit einem normalen hammer (zum nägel in die wand schlagen) hast du nur einen blauen fleck. Das kommt aber auch auf deine körpergröße an. Wenn dein brustkorb 1.80m vom boden entfernt ist, ist es ein unterschied zu 1.30m

Ja kommt auf die Größe und Gewicht an

Huch die antwort kam ja aber schnell

0

Wieder mal eine Detailmangelfrage - zu wenig Hintergrundinfo.

Je nachdem

Nun, bei einem Vorschlaghammer vielleicht, bei einem Dekohammer eher nicht.

möglich ist es...doch meistens hat mann eine prellung o.ä.

Was möchtest Du wissen?