Breite eines Rechtecks berechnen wenn die Fläche gegeben ist?

5 Antworten

wenn die Fläche 336 x 2m sind, vermute ich mal stark dass die Breite 2m beträgt.

Ansonsten fehlt eine Nebenbedingung zur Berechnung :)

Wenn es nur um eine Mögliche breite geht, würde ich das Rechteck als Quadrat behandeln und einfach eine länge herausfinden :)


Uh danke ich aber ich habe mich leider falsch ausgedrückt😊 336m quadrat meinte ich entschuldigung😃

0
@Tuschel500

Keine Ursache, gibt es dabei noch eine Nebenbedingung? Wie ist der genaue Wortlaut der Aufgabe :)?

0

Ich glaube nicht, dass die Aufgabe so gestellt ist. Gib mal den genauen Wortlaut wider. Natürlich kann man aus einer Fläche nicht die Seitenlängen berechnen, weil es unendlich viele Möglichkeiten gibt. Da muss noch eine Nebenbedingung dabeistehen.

Klar ist das möglich, du kannst aus der Fläche eines Quadrates auch alle seiten bestimmen...

Jetzt fragst du dich, Rechteck = kein Quadrat.

Tatsächlich ist es aber so das ein Quadrat alle Eigenschaften eines Rechtecks hat und somit ist eine Quadrat auch gleichzeitig ein Rechteck

Genausogut kann man behaupten, das Rechteck habe die Breite π- Oder 5. Oder ...

Fakt ist: es gibt - so wie die Aufgabe gestellt ist - keine eindeutige Lösung, sondern unendlich viele. Davon ist das Quadrat nur eine gleichwertige unter allen anderen.

0
@gfntom

Wenn ich in der Schule eine aufgabe bekomme mit berechne die Seiten des Rechteckes und ich habe nur die Fläche, dann nehme ich das wo man am wenigsten rausinterpretieren muss sondern einfach was klar ist.

So eine Aufgabe ist untypisch, aber bei mir gibt es keinen Interpretationsfreiraum :D

0

Was möchtest Du wissen?