Breitbandkabelanschluss und dann?

4 Antworten

Ersteinmal solltest Du im Mietvertrag nachsehen ob der Anschluss über die Nebenkosten abgrechnet wird,ist das der Fall dann kannst Du ohne weitere Kosten das digitale Kabelfernsehen nutzen,Du musst wenn Dein Fernseher einen DVB-C Tuner verbaut hat nur einen Sendersuchlauf über den digitalen Kabeltuner (Kabel-DTV) machen.

Ist der Anschluss nicht in den Nebenkosten enthalten dann frage beim Vermieter oder Hausmeister nach von welchen Kabelnetzbetreiber der Anschluss ist,dann musst Du dort anrufen und einen Einzelvertrag abschliessen,ein einfacher Kabelanschluss kostet um 20 Euro im Monat.

Die GEZ hat damit nichts zu tun,die gibt es auch nicht mehr,jetzt muss jeder Haushalt agal ob ein Empfangsgerät vorhenden ist einen Rundfunkbeitrag zahlen,Du musst dich da dann auch anmelden,das kannst Du über den Link tun

https://www.rundfunkbeitrag.de/buergerinnen_und_buerger/formulare/anmelden/index_ger.html

Je nach Wohnort marschiest du dann zu Kabel Deutschland oder UnityMedia und machst einen Vertrag. Bekommst denie Smartcade und auf Wunsch einen passenden Receiver.

GEZ die meldet sich schon automatisch, denen entgeht nichts :-)

Entweder du hast eine Sat-Schüssel und damit keine monatlichen Kosten.

Oder du beantragst bei deinem Kabelanbieter nebem dem Internet auch noch TV.

Oder du schaust über das Internet TV bspw. über Zattoo

______

GEZ wird automatisch fällig. Rundfunkbeitrag und ist von der vorherigen Betrachtung unabhängig.

GEZ Gebühren ohne Fernseher?

Hi!

und zwar ziehe ich bald in meine eigene Wohnung und habe noch einige Fragen offen. Zum Beispiel: muss ich automatisch GEZ Gebühren zahlen weil ich nun einen eigenen Haushalt führe? Obwohl ich keinen TV besitze oder über Wlan fernsehe? Und nach was richten sich die Kosten, ist es immer ein gleichbleibender Betrag?

Danke!

...zur Frage

Wie läuft das mit GEZ?

Hey,

ich bin anfang des Monats in meine erste Wohnung gezogen... und habe mich bisher noch nicht bei der GEZ angemeldet.

Muss ich mich dort überhaupt anmelden oder kommen die automatisch auf mich zu, nachdem ich mich bei der Stadt wohnhaft gemeldet habe? Oder wo und wie muss ich mich anmelden? Was passiert, wenn ich es nicht rechtzeitig mache? Und wie hoch werden die kosten da so in etwa sein?

...zur Frage

erste eigene Wohnung. GEZ?

Ich bin jetzt endlich fertig mit umziehen. GEZ werden ja seit 2013 pro Haushalt abgerechnet. muss ich mich jetzt von mir aus anmelden oder melden die sich bei mir? ich hab nicht wirklich Lust mich darum zu kümmern, immerhin wollen die ja was von mir und nicht ich von denen.

andere Frage. ich habe in dem Haus Kabelanschluss. melde ihn aber nicht an da ich ihn nicht brauche. Schüssel gibt es nicht. also TV kann ich eh nicht schauen. wie sieht es da dann aus? dennoch gleiche Beitragshöhe?

...zur Frage

Kosten von Kabelfernsehen und Antenne?

...zur Frage

Wohnung hat Breitbandkabelanschluss?

Also, mein Studentenappartement hat einen Breitbandkabelanschluss aber heißt das das da das internet schon ist, oder ob ich noch einen Inet-Tarif holen muss ?

...zur Frage

GEZ - selbst anmelden, ja oder nein?

Hallo,

habe nun seit 01. Dezember meine erste eigene Wohnung. Bislang habe ich noch keine Post von der GEZ bekommen. Muss ich mich dort selber anmelden oder kann ich warten, bis die mir schreiben? Muss ich mit Konsequenzen rechnen, wenn ich mich nicht von mir aus melde?

(Es geht nicht um die Frage, ob ich überhaupt GEZ zahlen muss, das weiß ich selbst. Sondern ob ich eine Selbstanzeigepflicht habe..)

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?