Brauche Kennwort für fritzbox 7141!

9 Antworten

Du kannst über das Telefon eine bestimmte Zeichenfolge eingeben, die bewirkt, dass der Router zurückgesetzt wird. Entweder findest Du diese Zeichenfolge im Handbuch, oder in der mitgelieferten .pdf-Datei oder der Kundenservice kann sie Dir geben. Aber aufpassen: dann sind auch die Internet-Zugangsdaten Deines DSL-Anbieters weg. Du musst Dich vorher vergewissern, dass Du diese Daten hast. Ansonsten muss Dein Anbieter Dein Konto neu aufsetzen und Dir per Post die neuen Zugangsdaten zuschicken. Das ist alles machbar aber etwas mühsam und benötigt einige Tage. Geduld, Richard

Tja, das ist enfach schiet, wenn man sein Passwort vergessen hat. Dann mußt du sie eben komplett neu installieren und dir das Passwort irgendwo hinterlegen, dass du es findest.

Bei der Anmeldung im Startcenter,kannst du "Kennwort vergessen anklicken.Dort hast du die Option die Box zurückzusetzen.In der Grundeinstellung,kannst du dann ohne Kennwort rein und dir dann ein Kennwort geben.

Netzwerk-Problem mit gebrauchter FritzBox?

Hallo,

Und zwar habe ich in meiner Wohnung kürzlich eine neuer Internetzugang eingerichtet. Den Vertrag habe ich bei 1&1 abgeschlossen. Da hatte man drei Router zur Auswahl: Der eine war kostenlos, und die beiden anderen (davon eine FritzBox) waren kostenpflichtig. Ich bestellte den kostenlosen Router, da ich eine gebrauchte 1&1 HomeServer FritzBox (7330 SL) habe. Mit dem billigen Router funktioniert alles (der hat jedoch kein wlan und nur einen LAN-Zugang), jedoch wenn ich die gebrauchte FritzBox anschließe, kommt es zu Problemen. Und zwar verfüge ich nicht über das WLAN-Passwort und auch nicht über die Zugangsdaten zur Benutzeroberfläche (fritz.box im Browser). Die bei Media Markt meinten, ich solle das Gerät auf die Werkeinstellungen zurücksetzen. Schön und gut. Aber dazu müsste mein Laptop, wenn ich den über LAN an die fritzbox anschließe, auch eine Verbindung zu diesem aufbauen können, um zu fritz.box gelangen zu können. Das funktioniert aber nicht. Da wird dann immer angezeigt: "Nicht identifiziertes Netzwerk; kein Internetzugriff". Ich habe bisschen recherchiert und auf diversen Seiten standen zahlreiche Tipps (bin anscheinend nicht der einzige mit diesem Problem). Ich habe da alles ausprobiert (über mehrere Tage hinweg) aber es klappt leider immer noch nicht. Ich habe die Fritzbox einfach mal getrennt (Strom & DSL) und neu angeschlossen, automatische ip-adressen-zuteilung ist aktiv (also irgendetwas mit dhcp ist aktiviert) aber das alles half leider nicht. Kennt jemand das Problem und konnte es lösen? Wichtig wäre hier vielleicht, dass dieses Problem nur mit der gebrauchten Fritzbox (und nicht mit dem von mir bestellten Billig-Router) auftaucht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?