Brauche ich zwingend Omega3 Kapseln beim Muskelaufbau?

4 Antworten

Nein das ist Quatsch.

Sofern du 3-4 x pro Woche fetten Fisch ist brauchst du Omega 3 nicht zu supplementieren. Leinöl o.ä. deckt deinen Bedarf an Omega-3-Fettsäuren aber nicht.

Falls du also kein Fischfan bist lohnt sich hier u.U. ein Supplement. Hier wäre die Studienlage im Übrigen auch recht solide. Falls es für dich in Frage kommt (das ist natürlich kein Muss) so solltest du auch auf eine gute EPA/DHA Dosierung achten. Produkte aus der Drogerie scheiden somit meist aus.

Viele bringen bzgl. der Supplementierung immer den doch so hohen Kostenfaktor an. Es wäre ja billiger Leinöl zu kaufen. Wenn man aber überlegt, dass bei einem guten Produkt eine Kapsel nur 0,09-0,12 Cent kostet finde ich nicht das dieser Punkt ein Ausschlusskriterium wäre.

Aber klar ist: Wer auf Supps keinen Bock hat soll sich hier natürlich jeden Cent sparen und die Investition sein lassen. Ich finde es nur nicht verkehrt das mal anzubringen.

Ich denke das reicht ersteinmal an Infos. Falls du noch Fragen hast kannst du dich an mich wenden.

Lg

HelpfulMasked

Nein, das stimmt nicht. 

Der wichtigste Baustein ist Eiweiß / Protein für den Muskelaufbau. Omega3 Kapseln sind halt meist Fischöl ... Also viel Fett (wenn auch gutes). Ist aber wirklich nicht notwendig! 

Viel Spaß beim Sport :-)

Micha

Nein, kann HelpfulMasked nur zustimmen, aber Omega-3-Fettsäuren sind Teil einer ausgewogenen und gesunden Ernährungsweise. Insofern können diese Fettsäuren indirekt auch dem Muskelwachstum gut tun.

VG Jürgen

Nein brauchst du nicht. Kauf dir lieber normale Lebensmittel und nicht als diese Supplements. Wenn du gute Fettquellen haben möchtest, dann iss viele Nüsse, Eier und trink Milch.

Das mit der Milch stimmt leider auch nicht .... 

0
@1991Michael

Doch es stimmt. Ansonsten hätte ich gerne Quellen woher du diese Aussage hernimmst.

0

Was möchtest Du wissen?