Brauche ich einen Phono vor Verstärker um Plattenspieler an Anlage anzuschliessen?

3 Antworten

Wenn dein Verstärker einen "Phono"-Anschluss hat dann brauchste das nicht weil hinter dem Anschluss bereits ein "Phonoverstärker" sitzt. Wenn du den Plattenspieler an den CD- oder AUX-Eingange (oder Tape oder was weiss ich) anschließen willst bräuchtest du noch einen extra Phonoverstärker.

Man kann es deutlich sagen: Ja, du brauchst einen Phono-Vorverstärker.

Einmal gibt es Verstärker bzw. Stereo-Anlagen mit einem speziellen Phono-Eingang (Cinch), der auch mit Phono beschriftet ist. Dahinter verbirgt sich ein Vorverstärker für Plattenspieler, der den anderen Eingängen fehlt (CD, MD etc.). Verstärker oder Receiver mit einem Phonoeingang bekommt man von vielen Herstellern ab ca. 200 Euro. Derzeit ist der Denon PMA 520 AE für gute 165 Euro zu bekommen, ein schon sehr guter Verstärker.

Hat deine Anlage diesen nicht und nur Eingänge für andere Audio-Geräte (CD...), musst du einen Vorverstärker extra einschleifen. Für preiswerte Plattenspieler reicht ein günstiges Gerät, natürlich geht alles hochwertiger. Auch gibt es Plattenspieler - meist billige Kombigeräte, die bspw. Platten auf USB kopieren können - mit eingebauten Phono-Vorverstärker, doch taugen die nicht viel. Auch Plattenspieler sollten hochwertig sein, um die Platten nicht nur zu kratzen, 300 Euro sollte einem die Plattensammlung schon wert sein (Rega RP1, Pro-Ject Debut III). Wenn auf dem Phono-Vorverstärker steht "für MM (Moving Magnet)", reicht das, denn MC (Moving Coil) ist erst im Luxussegment verbreitet.

Guter Phono-Amp, preiswert:

http://www.amazon.de/Hama-Stereo-Phono-Vorverst%C3%A4rker-506-mit-Netzger%C3%A4t/dp/B00006J4IM/ref=sr_1_1?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1386760056&sr=1-1&keywords=phono+vorverst%C3%A4rker

Von Pro-Ject oder NAD gibt es schon extrem hochwertige Geräte zwischen 90 und 150 Euro, lohnt sich aber nur bei richtig guten HiFi-Ketten.

Ob du es brachst kannst du ja schnell schauen, wenn dein Verstärker keinen Phono-Eingang hat (bzw. nur einen für MM du aber ein MC System hast) brauchst du nen Phonopre.

Welchen genau kann man nur sagen wenn du sagst welchen Dreher, welchen Verstärker und welche LS du hast.

Ich finde den Accuphase C27 super, der ist halt "ein wenig" teuer :P

Plattenspieler mit eingebautem Vorverstärker an Stereoanlage - nur leiser Ton

Hallo, ich habe mir nach langem Überlegen endlich einen Plattenspieler mit eingebautem Phono-Vorverstärker zugelegt, um diesen mit meiner Stereoanlage und deren Boxen benutzen zu können. Ich habe ihn heute aufgebaut und das rote und weiße Kabel richtig an meine Anlage und den Plattenspieler angeschlossen. Die Anlage ist auf den Aux-Modus geschaltet. Trotzdem höre ich leider keinen Ton aus der Anlage bzw. nur einen ganz leisen vom Plattenspieler. Woran kann das liegen? Wäre für Hilfe sehr dankbar. :)

...zur Frage

Wie schließe ich den Plattenspieler an meinen Verstärker an?

Gestern habe ich mir einen Plattenspieler für Papas alte Platten geholt ;)
Ich hatte vor diesen an meinen Verstärker anzuschließen den ich für meine E-Gitarre benutze.
(Eventuell hilfreiche Informationen:
Verstärker: Cube 20GX
Plattenspieler: Audio Technica at lp 3
[besitzt keinen Vorverstärker und läuft vollautomatisch])
Mir wurde gesagt, dass ich den Plattenspieler an jeden herkömmlichen Verstärker anschließen könne..
Entweder bin ich zu dumm dafür oder die Leute da haben mir was vorgegaukelt,
ich verlinke einfach mal ein Bild, wie das jetzt aussieht.

Wegen dem Bild:
Es gibt 3 Kabel, einmal ein Massekabel und 2 Aux-Kabel. Die Aux-Kabel passen da auch rein, aber leider nur eins davon und wo ich das Massekabel hinstecken soll... keine Ahnung..
Wisst ihr was man da machen kann?
Vielleicht irgendwelche Adapter, aber wenn welche?
Bin verzweifelt :'(

...zur Frage

Ist mein Vorverstärker kaputt?

Ich schaffe es gerade nicht meinen Plattenspieler anzuschließen. Wenn ich den Vorverstärker weglasse kommt (furchtbare) Musik, aber sobald ich ihn dazunehme ist alles stumm. Der Vorverstärker selbst (Vivanco Phono Pre Ampilifler) gibt nicht zu erkennen, ob er kaputt sein könnte, aber auf jeden Fall funktioniert das Netzteil, da es surrt. Gibt es irgendwelche Einstellungen die ich vergessen haben könnte, oder könnte an der Kombination von Vorverstärker und Verstärker liegen?

Vielen Dank!

...zur Frage

Plattenspieler phonoeingang kein Ton, cdeingang schon, was ist falsch?

Hallo! Wenn ich meinen Plattenspieler ( Yamaha p300 ) ein meinen Verstärker ( Kenwood Kra5040) über den phono eingang am Verstärker anschließe, kommt kein Ton. Wenn ich den Plattenspieler jedoch am cd Eingang anschließe, kommt Ton aus den Boxen ( Jamo 8 Ohm ), jedoch nicht besonders laut. ( wahrscheinlich, weil der cd Eingang keinen Vorverstärker hat). Was mache ich falsch?

...zur Frage

Kann man den "Lenco L-90"-Plattenspieler auch ohne einen Verstärker an Boxen anschließen?

Ich möchte mir einen Lenco-L90 Plattenspieler kaufen, habe aber momentan kein großes Budget, um mir beispielsweise noch einen Verstärker zu kaufen. Meine Frage aber ist, brauche ich überhaupt einen Verstärker, um Musik zu hören? In der Produktbeschreibung steht, dass ein sog. "Vorverstärker" integriert sei. Ich kenne mich im Gebiet Plattenspieler gar nicht aus und brauche daher Rat. Habe gelesen, dass man nicht bei allen Plattenspielern einen Verstärker benötigt. Ob das nun auch auf diesen Lenco-L90 zutrifft weiß ich nicht. Würde mich über eine Antwort freuen.

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?