Wie bekommen ich das Rauschen, bzw. Brummen weg?

Bildbeschreibung der Verbindung - (Verstärker, rauschen, anschließen)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo dublinpaule,

So wie du dein Problem beschreibst, handelt es sich

entweder

1. um eine fehlende Masse-Verbindung zwischen Plattenspieler und Vorverstärker

oder

2. um eine Brumm- /Masse- / Erd-Schleife. Das bedeutet, das du in deiner Verkabelung eine im Kreis geschlossene Masseverbindung hast.

Auch, wenn der Plattenspieler aus ist

Trenne den Plattenspieler vom Netz (unbedingt Stecker ziehen, falls an einer schaltbaren Steckerleiste angeschlossen, reicht das Betätigen des Schalters nicht aus!!).
Ist dann das Brummen verschwunden?

Dann den Netzstecker wieder einstecken, aber um 180 Grad gedreht.
Verändert sich das Brummen/Rauschen in der Intensität?
Wenn ja, dann die Steckorientierung beibehalten, bei der das Störgeräusch am Schwächsten ist.

Hast du eine Masseverbindung zwischen Plattenspieler und Hama-PreAmp hergestellt? Normalerweise hat der Plattenspieler ein Erdungskabel, das am entsprechenden Anschluss des Entzerrervorverstärkers angeschlossen sein muss.

Bei allen miteinander verbundenen Geräten (Bose-Anlage, Hama-PreAmp, Plattenspieler) dieses Spiel mit dem 180 Grad umstecken der Netzstecker wiederholen.

Bestehen noch weitere Verbindungen zu einer HiFi-Anlage, einem TV-Gerät, einem PC, Sat-Receiver, Antennenanschluss..?...alles, was irgendwie miteinander verbunden ist, z.B. über Audio-Kabel, hier mitteilen und bei der Fehlersuche unbedingt alle Verbindungen trennen.

Zuerst mit einer Minimal-Anlage beginnen, also wirklich nur Bose-Anlage, Hama und Plattenspieler, sonst darf keine Verbindung bestehen.

Dann Schritt für Schritt die Verbindungen zu anderen Geräten herstellen und jedes mal das oben beschriebene Spiel wiederholen.

Alle folgenden Links sind von mir verändert worden, da man bei GF nur einen Link posten darf. Ersetze das von mir vorangestellte x durch www oder das y durch http, kopiere den Link in die Adresszeile deines Browsers und alles funktioniert wieder.

x.muse-do.de/subdomain/blogts/kabel-co-2/

x.audio.de/ratgeber/die-brummschleife-1091828.html

x.musiker-board.de/threads/st%C3%B6rger%C3%A4usche-mit-pc-laptop-und-externen-usb-ger%C3%A4ten.517085/

y://de.wikipedia.org/wiki/Erdschleife

Ich habe rund um das Thema Störgeräusche, Brummen usw. schon einige Antworten geschrieben

x.gutefrage.net/frage/hilfe-aktive-pc-lautsprecher-piepsen-brummen-und-flattern?foundIn=answer-listing#answer-138155913

x.gutefrage.net/frage/fiepen-auf-lautsprechern?foundIn=answer-listing#answer-157155588

x.gutefrage.net/frage/leises-klopfen-aus-dem-subwoofer?foundIn=answer-listing#answer-152289898

Wenn du es bis hierher geschafft hast, dann raucht dir jetzt der Kopf. Ich bin mir aber 100%ig sicher, dass wir das Problem lösen werden, man muss halt etwas detektivisch vorgehen, unter Umständen muss noch an einer Stelle, die noch gefunden werden muss, für eine galvanische Trennung gesorgt werden,  danach ist der Spuk vorbei.

Grüße, Dalko

Hey,

Das brummen ist echt doof, den Vorverstärker von Hama kenne ich gut, aber an den liegt es nicht. Das Ortofonsystem besitze ich selber und läuft auch ohne Probleme. Kannst du den Plattenspieler irgendwie erden? Oder hast du viele Sachen mit unter auch den Dreher an eine Steckdose (Stromkreis) angeschlossen? Wenn ja kann eine Brummschleife dein Problem sein, die kann oft durch Netzteile hervorgerufen werden. Ich hoffe ich konnte dir etwas weiter helfen. Die Kabel sind alle in Ordnung denke ich mal =)

Mit freundlichen Grüßen

Speakershocker

Oder ist das eine Rückkopplunf vom Subwoofer?

Plattenspieler mit Phono Vorverstärker und Aktivboxen machen keine Musik

Hallo Freunde,

folgendes Problem: ich besitze ein Plattenspieler (Dual DT 210) den ich über einen Phono Vorverstärker (Vivanco PA115) an Boxen (Logitech Z523 2.1) angeschlossen habe. Letztere sollten angeblich Aktivboxen sein. Allerdings: ich lege eine Platte auf, drehe die Boxen auf voller Lautstärke - aber kein Musik.

Weitere Details, die wichtig sein könnten: -Der Plattenspieler besitzt ein Hebel, womit man zwischen "Line" und "Phono" schallten kann. Keine der Stellungen ändern was am Ergebnis. (Welche Stellung wäre Richtig?) -Den Vorverstärker habe ich direkt an den AUX-In des Subwoofers angeschlossen oder durch einen Adapter an einen 3,5mm Kabel, der aus einer Seiten-Box stammt, angeschlossen. Beides gleich. -Wenn alles angeschlossen ist, höre ich ein Brummen aus den Lautsprecher (der Plattenspieler hat kein Erdungskabel) und ich "höre" die Bewegung des Tonarms o.Ä. über due Boxen.

Warum spielt es nicht? Was muss geändert werden? Welche Defekte könnte möglicherweise vorhanden sein?

Ich bedanke mich tausendmal bei Euch.

Hier sind Links zu den Produkten: http://www.amazon.de/gp/product/B00K96SUXO/ref=oh_aui_detailpage_o00_s00?ie=UTF8&psc=1 (Spieler)

/gp/product/B005FQZ6JE/ref=ohauidetailpageo04s00?ie=UTF8&psc=1 (Vorverstärker)

/gp/product/B002HM5YXC/ref=ohauidetailpageo09s00?ie=UTF8&psc=1#productDetails (Boxen)

...zur Frage

Plattenspieler mit eingebautem Vorverstärker an Stereoanlage - nur leiser Ton

Hallo, ich habe mir nach langem Überlegen endlich einen Plattenspieler mit eingebautem Phono-Vorverstärker zugelegt, um diesen mit meiner Stereoanlage und deren Boxen benutzen zu können. Ich habe ihn heute aufgebaut und das rote und weiße Kabel richtig an meine Anlage und den Plattenspieler angeschlossen. Die Anlage ist auf den Aux-Modus geschaltet. Trotzdem höre ich leider keinen Ton aus der Anlage bzw. nur einen ganz leisen vom Plattenspieler. Woran kann das liegen? Wäre für Hilfe sehr dankbar. :)

...zur Frage

Ist mein Vorverstärker kaputt?

Ich schaffe es gerade nicht meinen Plattenspieler anzuschließen. Wenn ich den Vorverstärker weglasse kommt (furchtbare) Musik, aber sobald ich ihn dazunehme ist alles stumm. Der Vorverstärker selbst (Vivanco Phono Pre Ampilifler) gibt nicht zu erkennen, ob er kaputt sein könnte, aber auf jeden Fall funktioniert das Netzteil, da es surrt. Gibt es irgendwelche Einstellungen die ich vergessen haben könnte, oder könnte an der Kombination von Vorverstärker und Verstärker liegen?

Vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?