Brauche Hilfe/Eselsbrücke fürs Autofahren

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du nicht gerade in einer Kurve fährst und aktiv lenkst, lasse das Lenkrad leicht locker und fasse es nicht so fest. Wenn du es immer ganz fest in der hand hast, dann wackelst du immer etwas. Halte es locker und gleich lenke es somit gerade. Dann passiert es dir auch nicht so oft, dass du das Lenkrad "ausversehen" und ungewollt lenkst, obwohl du nur einen Schulterblick machen willst. Viel Erfolg beim Führerschein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nimrod18 25.03.2014, 21:58

Danke!

Sehr gute Idee!

0

klingt danach, als würdest du den schulterblick zu lang machen ... fixes schauen und wieder gerade aus.. oder deute ihn nur an... das sieht kein fahrlehrer... owas brauchste im normalen straßenverkehr sowieso fast nie... also mein tip ... schau schneller ... man fährt immer da hin, wohin man schaut... und du schaust wohl zu lange =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nimrod18 25.03.2014, 21:42

Naja , aber ich wollte mir das schon richtig angw ö hnen .. weil auch in der Pr ü fung beachtet wird , und wenns der Lehrer nicht sieht , siehts der Pr ü fer auf jeden Fall ... : D

Mir ist bewusst das ich das nachher nicht mehr brauche :DDD

0
bee2013 25.03.2014, 21:45
@Nimrod18

oh man ich kann das nicht haben wenn jemand sagt dass man den schulterblick nicht braucht. natürlich brauchst du den! bitte angewöhnen und beibehalten, das ist verdammt wichtig...

0
EsiX87 25.03.2014, 21:46
@Nimrod18

einfach fixer blick .. egal ob du was siehst oder nicht.. du brauchst es in der stadt nur dann, wenn du rechts / linksabbieger mit fahrradkrezung hast... dann ist es wichtig... in der prüfung musst du es auch an anderen stellen machen, wo aber ein ganz kurzer blick reicht (dadurch drehst du auch nicht das lenkrad).

ansonsten halt immer konzentration .. ich hatte das am anfang in den fünften gang schalten, dass ich 2 mal die karre nach rechts gezogen habe.. das war aber auch meine erste fahrstunde.. das bekommste fix raus...

0

nimm deinen arm mit. Guckst du Links, dann lege deinen linken Ellenbogen auf den Sitz. Guckst du Rechts, dann halte dich mit dem rechten arm am Beifahrersitz an der Kopflehne fest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
EsiX87 25.03.2014, 21:41

beim schulterblick rechten arm auf die beifahrerkopflehne? :O wir sind hier net beim rückwärts einparken ^^

0
Nimrod18 25.03.2014, 21:44
@EsiX87

Naja, das mit dem Links auf die Ablage ist ja schonmal ne ziemlich gute Idee, danke dafür schonmal!

0
Threshy 25.03.2014, 21:57
@EsiX87

@EsiX87 Sorry... Bin halt noch kein Autofahrer :DDD

0
Semmiable 25.03.2014, 21:47

Ich glaub der Prüfer würde in ein Ellen bogen Kick geben, wen er das allein beim rückwärts einparken verwendet hahaha, wie schon erwähnt das ist nur ein Schulter Blick und kein "ich Park in die kleinste Parklücke der Welt".

0

Du brauchst nicht mal 1 Sek lang den Schulterblick anzuwenden. 1 mal kurz gucken und dem Moment das Lenkrad locker lassen als hättest du es losgelassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?