Brand durch Heizkissen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In meinem Bett hatte es mal gebrannt, weil ich ein Heizkissen anhatte. Ich war glücklicherweise noch wach.

Ich würde es nicht anlassen, wenn ich schlafe.

Dann ist es also gar nicht so abwegig. Da hattest du aber Glück!

0

Wenn in der Bedienungsanleitung kein Warnhinweis ist, kann man beruhigt schlafen.
Es wird bestimmt auch Überhitzungsschutz haben. Mal drin blättern.

Ich würde dann zur Sicherheit noch eine Schaltuhr vor das Heizkissen machen, die auf 2 Std einstellen. So hat man doppelte Sicherheit. Es gibt schon mechanische Schaltuhren für 3.-€

0

Da hätte ich auch Angst. Ich würde es nicht machen.

nimm eine wärmflasche.die ist sicher.

die werden schnell kalt!!!

0
@DenniZ1996

Stimmt leider, da die Wärmflasche so dick ist, liegt sie wie eine Beule unterm Rücken

0

Es schaltet sich doch aus.

Hast Du Rauchmelder im Haus?

Warum nicht?

Ja, aber ich schlafe nach 10 Min ein, dann kann es nach einer halben Stunde anfangen zu brennen....

0
@KatjesMitZucker

Ich habe genau überm Bett einen Raummelder. Aber bis der angeht, brennt das Bett schon lichterloh

0
@KatjesMitZucker

Das merkst Du dann.

Mann, die sind getestet, wenn die nicht aus China sind.

Da gibt es höchstens einen Kurzschluß, wenn Du die Kabel nachts rausreißt.

0

Was möchtest Du wissen?