BMI bei jugendlichen?

9 Antworten

https://www.onmeda.de/selbsttests/bmi_rechner_kinder.html

Der BMI des Kinds beträgt: 13,21 kg/m

Das Kind ist weit untergewichtig .

In diesem Alter und bei dieser Größe sollte bei Jungen das Gewicht in einem Bereich von 48.2 – 69.6 kg liegen. Starkes Untergewicht ist schwer gesundheitsgefährdend. Daher ist es ratsam, einen Arzt aufzusuchen und gegebenenfalls eine Ernährungs- und Verhaltenstherapie in Betracht zu ziehen.

So schlimm ist es jetzt auch nicht.

0
@derdastonli

Laut BMI ist es das. Du hast gefragt ob es gut oder schlecht ist. Die Antwort hast du bekommen.

0

Für dein Alter wiegst du schon recht wenig. Ob man das als gut oder schlecht bezeichnen sollte, ist hier schwer zu sagen. Aber ein paar Kilo mehr auf deinem Körper wären deutlich gesünder.
Du bist schon in dem Bereich, in dem man überlegen sollte, woher das Untergewicht kommt. Akut gefährdet würde ich es nicht bezeichnen, aber im ungesunden Bereich kann man sagen. Schliesslich willst du sicherlich noch Muskeln aufbauen, Mädchen beeindrucken und das ist mit den Angaben weniger erfolgreich gesehen.

Oft ist so starkes Untergewicht in deinem Alter mit einer Schilddrüsenüberfunktion oder solchen Erkrankungen gepaart, wenn ein normales Essverhalten vorliegt.

Ich sag mal so, gesund und gut ist hier was anderes als das was du vorweist. Sonst ist eine ärztlich Abklärung dahingehend sinnvoll. So viel wog ich mal als ich stark untergewichtig war mit Essstörung, die ich besiegte und ehrlich gesagt war das nicht sonderlich gut.

lg

Youareme

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ex Betroffene, Recherchen, Selbstexperimente

Der Bmi ist nie sonderlich ausschlaggebend, jedoch bist du devinitv untergewichtig. Treib Kraftsport und iss viele Kohlenhydrate, Eiweiß und Gesunde Fette, mache niemals den Fehler und denke, du könntest alles ungesunde essen nur weil du nie zunimmst. Gesund zunehmen stände für dich auf dem Plan meiner bescheidenen Meinung nach.

Bisschen dünn vllt aber ansonsten passt alles ;-)

Nein, das passt nicht

1

Nun, der Meinung schließe ich mich nicht an.

1
@CreeperNicol

Das Verhältnis passt nicht, aber die Größe. Das meinte ich ja auch ;-)

0
@sudeca

Das "Bisschen" ist ein bisschen untertrieben. Mir ging es um die Formulierung

0
@CreeperNicol

Dann ist das ja geklärt, wir wissen ja alle nicht wie er aussieht,wie die Kilos verteilt sind etc. Aber ist ja auch egal, ich denke das kann ein Arzt besser beurteilen, als wir alle zusammen ;-)

1

Als ob ich bin mir sicher du bist Untergewicht aber ich darf nicht lästern ich bin 14 und 1.75 m groß und wiege 100kg

Was möchtest Du wissen?