Menschenskind, du bist total im Normalgewicht drin. Auch wenn du das nicht glauben willst, du könntest selbst mit 60kg als normal Gewicht weiter da bleiben. Natürlich kann man etwas fülliger wirken, wenn bei einem der Körperfettanteil etwas höher liegt, aber deswegen ist man dann trotzdem nicht Übergewicht.

Du musst also nicht abnehmen, aber wenn du willst das du schlanker wirkst, kannst du mit Krafttraining deinen Fettanteil senken und gleichzeitig Muskelanteil erhöhen. Ich warne dich jetzt mal, Muskeln wiegen mehr als fett, brauchen aber weniger Platz.

...zur Antwort

Das stimmt nicht immer, natürlich gibt es da rassistische Beispiele, genauso klingt bescheuert läuft es aber auch beim Untergewicht, wenn jmd zu klein oder viel zu gross ist, auch bei jeglichen Erkrankungen kommt dies vor. Sorry fürs Leben, aber Leute, die einen deswegen verurteilen sind einfach nur traurig.

...zur Antwort

Erstes Riesen Jojo Effekt und zweitens bist nach spätestens 2-3 Tage flach wie ein Flunder. Der Kreislauf geht da schnell mal auf Urlaub. Wenn du nicht so was gewohnt bist empfehle ich das sein zu lassen.

...zur Antwort

Dein Mangel wird sich wahrscheinlich verschlimmern. Ich hab da so etliche Sachen gesehen, hatte nen heftigen Vitamin d Mangel, das macht zusätzlich depressiv, Eisenmangel hab ich immer noch, mein HB ist am Ende, dass macht müde. Also willst das auch erleiden wenn alle Reserven leer gehen? Wenn nein, iss das Zeug und gut ist.

...zur Antwort

Warum brauchen Frauen so unterschiedlich lange sich auf eine Beziehung einzulassen?

Hey zusammen, das beobachte ich bei meinen Freunden total unterschiedlich. Ein Freund lernte jemanden an einem Festival kennen und nur 3 Wochen später waren sie zusammen. Ein anderer ist seit 2 Jahren an einer Person dran, aber es klappt nicht so richtig. Gut das finde ich jetzt auch zulange und er müsste einen Strich ziehen. Das man Zeit braucht sich zu verlieben ist auch klar, doch warum brauchen gewisse Frauen so lange?

Ich befinde mich gerade auch in einer solchen Situation. Habe jemanden vor 3 Monaten kennen gelernt (24) und total verguckt. Hatten dann paar Wochen später unser erstes Date und auch auf ein zweites geeinigt. Habe dann nachgefragt wann sie Zeit hat und sie musste es 2x (mit guten Gründen) nach hinten schieben. So wusste ich nicht weiter und habe meine Schwester um Rat gefragt. Daraus weiss ich, dass sie sicherlich schüchtern ist und sich nicht so öffnen kann. Auch war wenn wir geschrieben haben immer das nächste Treffen im Vordergrund. Ich solle da nicht ganz so "Druck" aufsetzten (obwohl ich mich wirklich wenig gemeldet habe in 2 Monaten). Also frage ich sie jetzt einfach ab und zu wie es ihr so geht und was sie macht. Haben uns heute wieder gesehen und super reden können (das Treffen nie erwähnt). Wie lange soll ich so nun fahren, denn jede weitere Woche macht mich mehr wahnsinnig? Abwimeln will sie mich ziemlich sicher nicht, denn dazu zeigt sie zu grosse Interessen auch an mir.

...zur Frage

Weil wir Frauen Menschen sind, eigenständige Individuen und deine Freunde genauso. Alle sind unterschiedlich und so funktioniert es dann in den Beziehungen

...zur Antwort

24h warten ob er es selbst sagt, ihm dann bei weiterem verschweigen eine Tasche packen und wenn er von der Arbeit kommt die Taschen vor die Füsse stellen und sagen. Er soll sich verziehen bis ihm einfällt was er einem noch sagen wollte und Schlüssel abnehmen.
😅

...zur Antwort

Salpetersäure ist mir die gängigste Assoziation, da würde ich fern bleiben. Ein Kind kratzt was mit dem in Kontakt geratenes ab und landet dann Krankenhaus

...zur Antwort

Es gibt kein stärkte Geschlecht, denn jedes hat seine Stärken. Frauen ertragen theoretisch mehr Schmerzen, bei einer Geburt würde ein Mann echt vor Schmerzen untergehen. Dafür ist der Mann körperlich besser aufgeteilt um stärken aufzubauen, obwohl ich kenn eigentlich keinen Mann, der stärker ist, als die Frau, die ich ausrasten sah. 12 Männer gegen eine Frau, die Frau hat gewonnen.

Man kann es keinem Geschlecht zuordnen da es starke Männer und und starke Frauen gibt.

Ich zum Beispiel bin eigentlich Feminin, aber heb wenn ich flippe locker 10-15 mal mein Gewicht in Personen von mir. Ich hab aktuell so eine Fett/Muskel Verteilung eines Mannes, trotzdem würde ich mich wenn ich nicht in Rage wäre mit ihm prügeln.

2 kluge Schläge ins Gesicht und der liegt da.

Stark ist also ne Geschlechtsabhängig.

...zur Antwort

Dein Gewicht ist nicht ausschlaggebend sondern deine ganzen Mangelerscheinungen. Ich bin selbst in ner ähnlichen BMI Lage. Ich lieg etwas drüber bin aufgrund das ich grösser bin ein paar Kilos mehr, aber im Prinzip stehen wir an der selben Kante. Wir sind zu dünn, wir sehen trotz der vielen hervorstechenden Knochen irgendwie Fett, sind uns unsicher ob wir noch gesund sind trotzdem haben wir Angst vor dem zunehmen. Wir nehmen an bis wir nichts mehr sind.

Wach auf, entweder du wechselst die Schienen oder läufst ins totale Verderben

...zur Antwort

Du bist ned fett, du hast ein gestörtes Selbstbildnis, willkommen in der Welt der Essstörungen. Wenn du straffe Beine willst, dann mach Sport, abnehmen brauchst ned,

True life

...zur Antwort