Ist der bmi 17,8 bei einem mädchen(13) untergewichtig oder normal?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wärst du erwachsen, wärst du mit diesem BMI (bei durchschnittlichem Körperbau) untergewichtig. Kinder und Jugendliche im Wachstum sind aber oft etwas dünner als Erwachsene mit derselben Grösse. Deshalb sind die Grenzen für Untergewicht bei Kinder-BMI-Rechnern oft etwas verschoben.

Mit dem angegebenen Gewicht-Grösse-Verhältnis bist du ganz bestimmt nicht pummelig. Der BMI ist ausserdem nur ein Richtwert für den perfekten Durchschnittsmenschen. So einen gibt es aber nicht. Wichtig ist, dass du dich wohlfühlst, kräftig und gesund bist. Manche Menschen sind genetisch so veranlagt, dass sie immer an der Grenze zum Untergewicht rumdümpeln, egal was sie tun. Und andere sind nun mal, ganz natürlich, am oberen Rand des Normalgewichts angesiedelt. Beides, inklusive aller Zwischenformen, kann absolut gesund sein, das hängt von den Details ab.

Die Pubertät ist bei dir noch lange nicht vorbei. Dein Körper wird sich noch in vieler Hinsicht verändern. Mach dir vorerst keine Gedanken darum, sondern gib ihm, was er braucht, und lass ihm Zeit. Wenn du jetzt anfängst, irgendeinem abstrusen Schönheitsideal hinterherzulaufen, Diäten zu machen, dich "mollig" oder gar "hässlich" zu finden, kannst du dir langfristig bösen Schaden zufügen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich lese nicht wie groß Du bist. Außerdem gibt es Rechner für Jugendliche/Kinder und Erwachsene.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein BMI von 15,6 bis 22,1 sind für ein Mädchen im Alter von 13 Jahren Normalgewicht. Ideal ist ein BMI von 18.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eine Therapie bei Psychologen wäre sehr zu empfehlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist leicht untergewichtig aber noch normal. Etwas zu nehmen kann aber nicht schaden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?