Blutung Minipille mit doppelter Einnahme unterbinden?

5 Antworten

Nein auf keinen Fall die doppelte Dosis! Ganz im Gegenteil, ich nehme sie selber seit mehreren Jahren und hatte oft mit Zwischenblutungen zu kämpfen.. meine Frauenärztin hat mir immer geraten die Pille für ca. 4 Tage abzusetzen und es ausbluten zu lassen (Schutz hatte ich trotzdem lt ihr). Und es hat sich jedes Mal gelohnt und ich hatte keine Blutungen mehr. Was deine Frauenärztin dir raten wird kann ich dir nicht sagen, aber vielleicht wäre ein kurzer Telefontermin möglich :)

Danke für die persönliche Erfahrung, hat mir mehr geholfen als der Rest

1

Niemals und bitte NIEMALS die doppelte dosis nehmen, wenn nicht anders verordnet.

Am besten wirfst du auch einen Blick in die Packungsbeilage

Habe ich bereits, in den Nebenwirkungen steht, dass bei sehr langen Blutungen die Ärztin kontaktiert werden soll, sie sagt, dass es bis zu 6 Monaten gehen kann. Ich möchte das aber nicht

0

Nein. So funktioniert das nicht.

Leichte Blutungen können bei Minipillen nun mal auftreten. Geh zum Arzt.

Du solltest den Arzt wenigstens anrufen.

Alles andere wäre fahrlässig zu sagen.

Ruf deinen Arzt an und frag ihn, was sollen wir wissen? Du suchst nur nach jemanden der dir OK sagt.

Ich suche nach jemandem, der sich mit dem Thema auskennt und er mir mögliche Gefahren hinweist, denn in sämtlichen Foren und Infoseiten finde ich NICHTS

0
@BenoetigeHilfe8

oder du rufst einfach gleich morgen deinen arzt an, ich bin mir ziemlich sicher, dass er dir helfen wird und auch qualifiziert dafür ist, anders als die meisten hier
und warscheinlich findest du nichts, weil sich die meisten bei solchen problemen an den arzt wenden. der kann vlt auch deinen termin nach vorn verschieben oder entscheiden was das beste für dich ist. denn er kennt deine medizinhistorie ect.

0

Was möchtest Du wissen?