Blitz- Foto bearbeiten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Man kann solche Fotos bearbeiten, stößt aber sehr schnell an Grenzen. So wie ich es verstanden habe, war die Kamera zu weit am Motiv und die Personen sehen durch die Überstrahlung des Blitzes aus wie Zombies.

Es gibt eine kleine Freeware, die sozusagen Spezialist für Licht und Schatten ist. Enthalten ist auch ein ausführliches deutsches PDF-Handbuch. Auch vorprogrammierte Presets sind dabei vorhanden, die man aber erst aus dem Programmverzeichnis laden muss.

Alles in allem kann man Licht, Schatten und Weißabgleich mit JPG-Illuminator sehr genau steuern. Ein Versuch ist es wert.

Du kannst dich an mich wenden, wenn du weiter Hilfe zu dem Programm benötigen solltest.

Tipp: Ich habe wieder statt 64 Bit auf 32 Bit umgestellt. In der 64-Bit-Version gab es Probleme mit dem Speichern der Bilder.

http://www.jpg-illuminator.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lazarius
06.03.2016, 13:04

Freut mich, wenn ich helfen konnte. Vielen Dank für das Sternchen. LG

0

Man kann da zwar was drehen, aber was nicht an Informationen gespeichert ist kann kein noch so gutes Programm herzaubern. Schwache Kontraste verstärken geht, was total überbelichtet ist, ist auf dem Foto schlicht nicht vorhanden. Mit Gimp o.ä. kann man an der Gradationskurve schraube. Muss man aber wissen, was man macht. Hier schwer zu erklären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Belichtung runter drehen hilf manchmal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?