Blindschleiche als Haustier halten?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zuerst einmal zur Klarstellung der rechtlichen Aspekte einer Haltung da hier bisher nur Unsinn geschrieben wurde:

Es ist nicht verboten Blindschleichen (lat. angius fragilis) im Haus in einem Terrarium zu halten. Es ist allerdings verboten Tiere ohne Herkunftsdokumente zu halten. Die Entnahme dieser Tiere aus der Natur ist nicht gestattet (strenger Artenschutz). Wer solche Tiere hält muss dies bei der für sein Bundesland zuständigen Behörde melden und die entsprechenden Herkunftsdokumente einreichen. Blindschleichen kann man übrigens bei Züchtern dieser Tiere mit allen notwendigen Dokumenten kaufen. Es kann aber nicht einfach sein einen Züchter in der Nähe seines Wohnortes zu finden.

Laut den behördlichen Mindestanforderungen für die Haltung vom Blindschleichen muss ein Terrarium die 6-fache Körperlänge lang und die 3-fache Körperlänge tief sein. Als Basis für die Berechnung dient die Kopf-Rumpf-Länge (ohne Schwanz). Die Tiere können ohne Schwanz durchaus 30cm lang werden - mit Schwanz bis zu 50cm. Bedeutet also das ein Terrarium mindestens eine Grundfläche von 1,80m x 0,90m gross sein muss. Wobei auch hier gilt, um so grösser um so besser.

Schon allein aufgrund des grossen Platzbedarfes dieser Tiere ist in den allermeisten Fällen eine Haltung in der Wohnung nur schwer darstellbar. Dazu kommt die Problematik, dass diese Tiere während der Wintermonate einen Winterschlaf halten sollen und die Überführung der Tiere in dieses Stadium in einem normalen Zimmerterrarium nur mit (grossem) Aufwand darstellbar ist. Die Tiere müssen nämlich im Vorfeld aufgrund fallender Temperaturen das Fressen einstellen und ihren Verdauungstrakt entleeren.

Alle unsere einheimischen Reptilien (also auch die Blindschleichen) lieben Licht und Sonne und brauchen deshalb ganz dringend Einiges an Beleuchtung in ihrem Terrarium. Eine Grundausleuchtung in Form einer ausreichend grossen Neonröhre, dazu mindestens 1 Wärmeplätz pro Tier, wo die Temperatur 30 bis max. 35 Grad erreichen sollte, und dazu noch eine extra UV-Beleuchung ist zwingend. Das einfallende Licht in unseren Wohnungen ist viel (!) zu gering. Bitte das Terrarium nicht an Fenster mit Sonneneinstrahlung stellen. Eine Überhitzung ist vorprogrammiert und unser Fensterglas filtert dazu die lebensnotwendige UV-Strahlung.

Ich bitte zu beachten, dass sowohl die Kosten für ein ausreichend grosses Terrarium als auch die Kosten für die Anschaffung der notwendigen Beleuchtung, die monatlichen Stromkosten und Kosten für Futter und evtl. den Tierarzt nicht unerheblich sind. Angesichts dieser Kosten ist Der Preis für das Tier lächerlich gering.

Danke für den Stern.

Wenn du noch Fragen zur Haltung unserer einheimischen Reptilien - vor allem den Eidechsen - hast, einfach melden.

0

- Dinge wie Schnecken oder Insekten als Nahrung kaufen

- Terrarium trotz der grösse der Blindenschleiche nicht zu knapp bemessen

-... ist das  überhaupt legal; sind Blindenschleichen nicht eine bedrohte Tierart ? 

Ich dachte die kann man auch kaufen?

0
@Knive

Bin mir eben nicht mehr sicher...

0

Warum willst du ein heimisches Wildtier in Gefangenschaft halten - ganz abgesehen davon, daß du das gar nicht hinkriegen würdest? Sie steht, wie alle heimischen Reptilien unter Artenschutz.

Mein passendes Haustier?

Hallöle!^^

Ich wollte fragen, ob ihr eine Idee hättet, welches Haustier zu mir passen würde. Ich habe nämlich vor wenn ich etwas älter bin und eine eigene Wohnung + Job habe, mir ein Haustier zuzulegen. Allerdings erst wenn ich älter bin, weil ich jetzt vielleicht zu wenig Zeit für einige Tiere hätte. Für Hunde hätte ich also zu wenig Geduld und Bock (auch wahrscheinlich in ein paar Jahren), und Katzen mögen mich nicht. >:( xD Hab aber irgendwie gemerkt, dass ich Schlangen toll finde, und sie angenehm zu pflegen sind. Bei Kornnattern alle 2 Wochen oder jede Woche einmal füttern, schönes Terrarium mit ausreichend Platz und Verstecken. Wärmequelle, Wasserquelle usw... Würde ich toll finden. Ich bin mir nur noch nicht sicher ob es zu mir passen würde. ^^

Hamster eher nicht, weil sie sehr kurz leben, und ziemlich schnell krank werden soweit ich weiß. :/

Andere Reptilien, vielleicht, ABER GOTT BEWAHRE KEINE SPINNEN! xD

Also: Was würdet ihr meinen? Habt ihr Erfahrungen?

PS: Nein ich werde mir kein Stofftier, keine Gummibärchen oder sonstiges als Haustier holen. Wenn ich mir ein (lebendes) Haustier hole, werde ich mich gut darum kümmern und es nicht vernachlässigen.

Danke fürs Lesen. :3

...zur Frage

Darf man privat egal welche Schlange als Haustier halten? Zum Beispiel eine Boa?

Klingt etwas merkwürdig, ich weiß: aber ich hab heute mitbekommen, wie sich ein Kollege mit einem anderen unterhalten hat über Schlangenhaltung und dass er sich eine Boa als Haustier anschaffen möchte. Ich frage mich seitdem, ob man wirklich jede Schlange einfach so halten darf oder ob es da Grenzen gibt? Mal ganz davon abgesehen, was ich davon halte (oder Ihr)- wie ist das rechtlich?

...zur Frage

Welche Schlange als Haustier(ungiftig, nicht zu groß)?

Ich möchte mir gerne eine Schlange zulegen, aber weiß nicht welche. Ich möchte gerne eine die relativ klein bleibt un die ich nicht mit Mäusen, sondern nur mit Heuschrecken füttern muss. Kennt ihr welche? Giftig sollte sie natürlich auch nicht sein, und wenn nur so, dass es für Menschen ungeährlich ist.

...zur Frage

Fragen und Tipps zur Haltung von Schlangen?

Hey Leute, ich spiele mit dem Gedanken mir eine kleine würgeschlange zu kaufen. (So ungefähr bis einen halben Meter groß) Ich weiß nur leider nicht viel über die Haltungen solcher Schlangen und würde mich freuen wenn jemand, der Erfahrung von Schlangen hat, mir ein paar Tipps dies bezüglich geben könnte. Ein paar Fragen habe ich schonmal.

-Können kleine Würgeschlangen einen beißen, oder gefährlich werden?

-Brauche ich mehr als eine, damit sie sich wohlfühlt?

-Wie groß sollte der "Käfig" ungefähr sein?

-Woher kriege ich Futter?

-Sollte das Futter noch leben?

-Was frisst eine Schlange so und was verträgt sie wohl möglich nicht?

-Was sollte alles im Käfig vorhanden sein?

-Wie oft sollte man die Schlangen füttern?

-Was tut man, wenn die Schlange sich häutet?

-Wie oft muss man den Käfig säubern?

LG -Gameboii

...zur Frage

Welches Tier ist gut für mich, Schlange oder Hund?

Ich habe ein problem also die sache ist ich will ein tier zu hause halten (haustier) und ich weiss nicht was das richtige für mich ist ich hätte gerne ein großes einen hund oder so meine eltern sagen das geht nicht ich bin 12 jahre. oder wie wäre es mit einer schlange oder ratte meine mutter lacht darüber und sagt die vertragen sich nicht in einem käfig ich weiß das die ratten fressen würden schon klar aber in 2 käfigen geht das doch????!! oder was meint ihr was passt???? katze habe ich schon mal probert das war aber nicht so gut also der hat mich immer voll gekratzt das hat mir garnicht gefallen aber eine schlange wäre da ja besser ich bin so unsicher???? ist eine schlange zb ein gutes haustier für ein mädchen?!

...zur Frage

Was braucht eine Schlange?

Hi
Ich würde mir gerne eine Schlange als Haustier zulegen. Ich weiss dass das viel Arbeit bedeutet. Ich hätte gerne eine eher kleine Schlange die mann auch in den Händen halten kann. Ich wollte fragen was man dafür alles braucht und mit wie viel Geld das ich ca. rechnen muss. Auch hätte ich gerne gewusst wie gross so ein Terrarium minimum sein muss.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?