Blackout während Klassenarbeit. Was soll ich jetzt machen?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 1 Abstimmungen

lass es lieber 100%
davon berichten 0%

4 Antworten

Hey ;),

ich würde es wie folgt machen: Erzähle deinem Lehrer nur davon, wenn er dich darauf anspricht. Es wird dir leider nicht viel bringen von dir aus das Gespräch zu suchen; die Arbeit muss gewertet werden und Nachschreiben geht auch nicht. Wenn er dich jedoch von sich aus anspricht, dann drängst du dich nicht auf und vielleicht kann er die Arbeit dann ein bisschen weniger stark gewichten oder stellt dir im Unterricht noch mal ein paar Fragen.

Vielleicht hast du ja Glück und es ist am Ende doch gar nicht sooooo schlimm. Ich bin normalerweise notorische 1er- Schreiberin in Mathe und hatte ebenfalls total für eine Klausur gelernt, weil ich unbedingt die 1+ kriegen wollte (typische Streberprobleme ;D). Dann saß ich jedoch in der Klausur und- bäähhhmmm- es war gähnende Leere in meinem Kopf. Ich bin dann ebenfalls an der ersten Aufgabe gescheitert und den Rest konnte ich auch nicht, einfach weil ich totale Panik geschoben habe- es hätte noch nicht einmal 1+1 geklappt... Irgendwann hatte sich mein Puls wieder so weit normalisiert, dass ich wenigstens ein bisschen klar denken konnte. Am Ende war es dann doch noch eine 2- ;D- nicht spitzenmäßig, aber mein Gefühl war deutlich schlechter.

Kopf hoch, das wird schon! Und setze dich in Zukunft nicht so stark unter Druck! Viel Glück!

Dies ist ein typisches Beispiel dafür, dass due die vergangene Zeit nicht intensiv für deine Entwicklung in Mathe genutzt hast. Die Prüfungsangst hat dich dann gelähmt und somit um den gewünschten Erfolg gebracht. Was du benötigst, ist eine Strategie für Aufgabenerledigungen. Es ist nicht damit getan vor einer Prüfung auf Teufel komm raus zu lernen und dann zu hoffen, dass das nicht umsonst war. Stell dir vor, dir wird ein Haus gebaut. Hierzu wurde in der Vergangenheit fast nichts getan. Kurz vor Fertigstellungstermin wird alles auf die Schnelle erledigt. Was kommt dann heraus? Schrott, genauso wie bei dir. Nimm es mir nicht übel, wenn ich "Klartext" rede. Aber ohne Ermittlung der Ursache und deren Beseitigung kommst du nirgends weiter. 

Danke. xD

Das stimmt tatsächlich, während des Unterrichtis habe ich den Stoff nicht wirklich verstanden und zu Hause habe ich dann mithilfe von YouTube Videos und intensivem Durchlesen der Aufschriebe, Lernstoff von mehreren Monaten nachgeholt.

Dennoch konnte ich es dann gut. xD

Offenbar aber nicht gut genug.

0
@derforestdude

Hallo derforestdude, eines muss man dir lassen: Du bist selbstkritisch. Eine wichtige Voraussetzung für Erkenntnisse, die wiederum die Grundlage für besseres Handeln sind. Also frage dich, was du künftig anders bzw. besser machen solltest, um deine Chancen auf Erfolg zu verbessern. Viel Erfolg

1
lass es lieber

Du kannst dem Lehrer zwar davon erzählen, bringen wird dir das höstwarscheinlich aber nichts. 
Im Grunde könnte das ja dann Jeder sagen um eine schlechte Note zu vermeiden.

Warum hast du nicht die nächsten Aufgaben gemacht, wenn du bei Aufgabe 1 nicht weiter gekommen bist? 
Dann hättest du die Zeit nutzen können

Danke erstmal. :D

Ich habe Aufgabe 1 nicht übersprungen, da mir die anderen ebenfalls sehr schwer erschienen. Auch wenn sie es nicht wirklich waren... ;-;

0

Hallo.

Er sieht bei der Hälfte der Aufgaben wie du die geschrieben und den rechenweg. Dann wird er normalerweise fragen. Dann bitten normal zu Antworten das du x hattest und dir die Zeit dann einfach nicht mehr ausgereicht hat. 

Was möchtest Du wissen?