Welche Note brauch ich um dann im Abschlusszeugnis ne 5?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dass hängt nicht nur von deinen schriftlichen Leistungen, sondern auch von deinen mündlichen ab.

Du solltest dich zumindest gelegentlich mal zu leichteren Aufgaben melden, deine Hausaufgaben regelmäßig erledigen, Fragen zum Stoff stellen wenn du etwas nicht verstehst. So zeigst du wenigstens dass du mitdenkst und man würde dir deutlich eher noch eine 5 geben.

Wenn du mündlich mindestens 5 stehst kann es auch schon reichen, wenn du die Arbeit 5 schreibst. Um auf Nummer sicher zu gehen wäre eine 4 aber besser.

Ich würde mich aber auch mit einer 5 im Zeugnis nicht abfinden. Versuch dass beste aus dir rauszuholen und evtl. zumindest die 4 anzupeilen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst beides schriftlich wie mündlich gut mitarbeiten. Du scheinst den Ernst um die Schule noch nicht richtig erfasst zu haben.
Das Lernen ist in allen Fächern für DICH und nicht für mich. Oder willst du später als Putzfrau arbeiten. Nein, da musst du was für die Schule tun.

Mit freundlichem Gruß
Bley1914

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also das hängt davon ab was für restliche Noten du hast. Wenn du bei den normalen Noten nur einsen hast kannst du noch eine 6 schreiben ^^.
Die Noten werden 50:50 berechnet. Das heißt 50% die kleinen Noten und 50% die großen Noten. Wenn wir davon ausgehen das du eine 4 hast bei den restlichen Noten solltest du in der nächsten Arbeit eine 3 schreiben. Bei einer 4 würdest du bei den Klassenarbeiten auf 5 stehen. Eine 4 bei den kleinen arbeiten und eine 5 bei den Klassenarbeiten machen zusammen 4.5...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Seit wann kommt man mit einer 5 durch? Schau, dass du eine 4 bekommst wenn du die Garantie haben willst durchzukommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Klausur: 6

2. Klausur: 4,5

zusammengerechnet: 6 + 4,5 = 10,5 / 2 = 5,25

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?