Bitte wichtig! Darf ich meine Katze mit in den Filxbus nehmen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Dass du das nicht darfst wurde dir ja bereits erklärt. Wäre für die Miez auch der blanke Horror unter lauter fremden Leuten.

Warum muss die Katze von A nach B? Ziehst du um? Oder gehst du nur in den Urlaub? 

Wenn du umziehst, gibt es andere Möglichkeiten, Tiere stressfreier zu transportieren. Es gibt Unternehmen, die haben sich auf Tiertransporte spezialisiert. Ansonsten suchst du vielleicht eine Mitfahrgelegenheit über so eine Mitfahrer-Zentrale.

Gehst du in den Urlaub, hat die Katze dort nichts verloren. Katzen lässt man mit einem guten Catsitter (Nachbarn, Freunde, oder eben bezahltem Sitter), der mindestens zweimal täglich kommt, zuhause! Ist das nicht möglich, dann ist immer noch die vorübergehende Unterbringung bei jemand anderem oder in einer Pension/Tierheim besser.

Erzähl doch mal ein bisschen, weshalb die Fahrt sein muss... .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

https://www.flixbus.de/agb-abb

18 Beförderung von Tieren

18.1 Die Beförderung und der Transport von Hunden und anderen Tieren in den Fernreisebussen ist grundsätzlich ausgeschlossen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da es sich um einen Fernbus handelt, kannst Du Dir denken, dass man keinerlei Tiere mitnehmen kann. Schon alleine wegen dem Schutz des Tieres. Stundenlang in eine kleine Box eingesperrt zu sein während draußen ein Haufen fremder Leute sitzen und lärmen wäre der maximale Stresslevel für solch ein Tier. Und die Aufbewahrung im Kofferraum (meist im unteren Teil vom Bus) wäre noch schlimmer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In den Geschäfts- und Beförderungsbedingungen von MeinFernbus
wird darauf hingewiesen, dass die Mitnahme von Hunden, generell nicht
gestattet ist. Dies gilt für alle 120 Ziele, die das Unternehmen täglich
ansteuert. Dieses Mitnahmeverbot gilt aber nicht nur für Hunde, sondern für alle Tiere.

Flixbus erklärt, dass die Beförderung von Tieren von jeher ausgeschlossen ist, auch wenn sie „es gerne zulassen würden“. Hier muss der Vierbeiner also auch zu Hause bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Flixbus erklärt, dass die Beförderung von Tieren von jeher ausgeschlossen ist, auch wenn sie „es gerne zulassen würden“. Hier muss der Vierbeiner also auch zu Hause bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. In den Bedingungen von Mein Fernbus wird ausdrücklich darauf hingewiesen dass Haustiere nicht mitgenommen werden dürfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mich wenn ich dich währe bei der argentur informieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man darf anscheinend den Hund/die Katze nicht mitnehmen:

Ist ja Grenzwertig ... im Zug und in Postbussen kan man den Hund ja auch mitnehmen .

Das zeigt mir, dass das mit den "Fernbussen" offensichtlich einen Hacken
hat... da werden die Leute, wie Sardienen in eine Sardienenbüchse
gestopft.

Bei einem Postauto oder in einem Tram hat mir auch noch niemand erzählt, dass da der Hund bleibende psychiatrische Schäden erleiden könnte ..

Und im Flugzeug werden die armen Haustiere sogar in den Gepäckraum geschmissen wo es sehr kalt werden kann ... toll .. da regt sich keiner von den versponnenen Tierschützern.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke mal es ist nicht erlaubt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?