Bitte um Gehaltserhöhung, wie stellt man sich am besten an?

2 Antworten

Du hast das richtig erkannt. Man sollte sich nicht mit anderen vergleichen. Es geht hier um DEINE Leistung und um DEIN Geld. Erklär Deinem Chef in Ruhe, warum Du der Meinung bist, eine Gehaltserhöhung verdient zu haben. Bei guten Argumenten stehen die Chancen bestimmt nicht schlecht.

Einen Tipp kann ich dir geben. Mal angenommen, wenn du 400€ Gehaltserhöhung willst. Dann sag niemals so 200€-400€. Denn dann gibt dir dein Chef immer das Niedrigere. Also, sag dann so 400-500€ wären so angemessen. Dann handelt er es auf 400€ runter und du bist natürlich super zufrieden. Versuche auch zu argumentieren, aber sag nicht: Ich will das & das & das. Sondern, dass du so dich erkundigen möchtest, wie es mit einer Gehaltserhöhung aussieht, da dein Aufgabenbereich sich vergrößert hat oder so.

LG :))

Mache einen Termin mit deinem Chef und sage ihm, worüber du mit ihm sprechen willst, damit er sich nicht überfallen vorkommt.

Dann sagst, dass du gerne mehr Gehalt willst, weil:

  • du schon lange in der Firma bist (letzte Gehaltsverhandlung ist länger her)

  • du gute Arbeit machst (Aufzählen!)

  • das Gehalt unter dem üblichen Lohn in der Branche liegt

  • ...

N Knaller wäre, wenn du ein anderes Jobangebot hast- das wäre ein super Druckmittel.

Was möchtest Du wissen?