Bitte helft mir. Laut IMEI Code ist die Garantie abgelaufen, bedeutet das nun das das Handy nicht neu sondern gebraucht ist?

 - (Handy, Recht, Smartphone)

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Laut Google Shop liegen die bei 250€ für ein Gebrauchtes und um die 350€ für ein Neues.

Und die difenition von " NEU " legen scheinbar viele Händler zu ihren Gunsten anderes aus.

Beispiel.

100 Leute holen sich das Handy, und dank 14 Tage Umtausch Recht ohne Angaben von Gründen schicken die es wieder zurück.

Da für den Händler das Teil ja noch NEU ist, weil alle 100 sich das ja nur mal aus der nähe ansehen wollten, Verkauft er es weiterhin als "NEU" oder schreibt "Neu wärtig"

Nagut, das bereits der 50`ste die Transparente SchutzFolie vom Display genommen hat, weil er ja sonst nichts sieht.
Der andere sich damit 12 Tage Lang seinen Urlaub Photografiert hat ,schreibt man ja nicht. :D

Und bis das Teil mal als B-Ware verkauft wird, war es bereits in 200 Händen .

Nun gibt es seit letztem Jahr ein Gerichtsurteil - was NEU oder als NEU Angebotene Ware eigentlich ist.

Kurz Um - man kann vom Kauf zurückgehen , insbesondere in deinem Fall ist das Recht auf deiner Seite.

( Das Urteil oder den Text dazu müßtest du jetzt mal selbst googeln. )

Aber vielleicht stand ja nur eine Falsche IMAI Nummer auf der Rechnung welche nicht mit dem Gerät passt.

Prüfe doch vorher die IMAI selbst.

  1. Öffne die Android-Einstellungen. Tippe dazu entweder auf die App "Einstellungen" auf deinem Home-Bildschirm oder benutze die Menü-Taste deines Telefons.
  2. Tippe auf "Info zu Gerät". ...
  3. Tippe auf "Status". ...
  4. unter IMAI hast du dann die vom Gerät.

Also NEU ist wenn auch die Hersteller Garantie noch Greift und nicht gestern Abgelaufen ist.
Und wenn sich bereits auf einer anderen Seite die Leute Beschweren das da nur Gebrauchtes Zeug als Neu Verkauft wird, würde ich das auch zur Anzeige bei der Polizei bringen - da scheinbar Betrug vorliegt.

Ist ja offensichtlich - Kaufe Gebrauchte für 250 und verkaufe sie als neu für 340 - macht 100€ Gewinn :D

In dem Fall Geldzurück - du hast 100 mehr Bezahlt als nötig.!!!
Und hast ein Gebrauchtes zum Preis eines neuen Mate 9 bei dir .

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Neue Medien / Neue Welt / aber altes Problem ;-)

Die besten Sachen fallen einem immer hinterher ein :D

Kontaktiere doch erstmal den Verkäufer und auch schon mal PayPal.
Vielleicht wird man sich ja einig - Ansonsten liegt es wie immer in deinem eigenem Ermessen was du als nächstes tun willst.

Und Ein Mate 20 2Jahre im Schrank liegen lassen ?? EHm das ist dann definitiv nicht mehr "NEU"

Eher Neuwärtig weil noch keine Gebrauchsspuren , Aber 100% nicht Neu wie vom Fliesband. Schon allein weil die Hersteller Garantie Abgelaufen ist.

Da muss nur der Slot der SIM Karte plötzlich nicht mehr Funktionieren - dann stehst du da und kannst es aus eigener Tasche Zahlen.
Sonst Anerkannter Rep. Dienst von Huawai und Kostenlos Reparieren lassen.

Aufgequollene Akkus werden auch nach der Garantie vom Hersteller (meistens) zu 100% ersätzt.

Schlechtes Image wie das Note kann sich keiner Leisten.
(Ich glaube nicht das Huawei damit Glücklich wäre das ihr Handy als Granate in GTA IV benutzt wird :D :D )

1

Ich danke dir wirklich von Herzen, für deine sehr informative und detaillierte Antwort Joey. Krass das du dir die Zeit genommen hast. Ich denke ich werde das Telefon begutachten und deine beschriebenen Schritte Anwenden und die IMAI überprüfen. Doch was ist wenn die IMAI die richtige ist. Soll ich dann vom Kauf zurücktreten?

0
@Planlos030

Was wenn ich nicht Schwimmen kann ? Soll ich dann doch ins Wasser gehen?

Planlos - mach doch deinen Namen nicht alle Ehre und sei nicht so Bescheiden.

Wenn es stimmt, dann liegt Betrug vor. Deine Schritte sind die deine - was du draus machst ist deine Entscheidung. Wenn du zufrieden bist lass es, wenn nicht
Lese unteren Teil meiner 1. Antwort :)

Viel Glück.

1
@joeysfalsa

Stimmt du hast recht, es sind im Endeffekt Erfahrungswerte die ich sammel für die Zukunft. Ich habe zu dem auch noch nicht viel Erfahrungen gemacht mit Überweisungen , Retouren, PayPal und Garantiefällen, daher mach ich mich auch so klein. Aber Gott sei dank, gibt es hier unter anderem Menschen wie Dich, die mir helfen meine nächsten Schritte und Taten bewusster anzugehen und mir auch neue Lösungswege aufzeigen. mfg

1

Also das erste und am leichtesten zu überprüfende Indiz, ob es sich um Neuware handeln könnte, wäre bei Erhalt der Ware zu überprüfen, ob die OVP des Gerätes noch versiegelt ist.
Sollte es sich wirklich um gebrauchte Ware handeln, würde ich den Fall an PayPal zur Klärung übergeben, damit du dein Geld zurück erhälst und eine Anzeige wegen Betruges in betracht ziehen. Anders lernen sie es vermutlich nicht. Der Trick klappt leider zu oft, dass es die Kunden nicht mitbekommen und refurbished Geräte als vermeintlich neu zu überteuerten Preisen kaufen.

Hallo

Bei einem gewerblichen Verkäufer hast du dennoch Gewährleistung. Das bedeutet, du kannst das Geräz bei Mängeln zurückgeben und Behebung des Schadens fordern.

Die Herstellergarsntie ist abgelaufen, genau das zeigt dir auch diese Seite.

Du kannst Komtakt zum Hersteller aufnehmen, die führen Aufzeichnungen darüber, ob eine bestimmte IMEI sich bereits mit derm Herstellersever verbunden hat. Ob sie dir aber Auskunft geben ist ne andere Frage

Danke für deine Antwort. Was würdest du in meinem Fall tun. Würdest du vom kauf zurücktreten oder das Telefon annehmen? lg

0
@Planlos030

Das Telefon annehmen, wenn der Händler ein korrektes Impressum mit Adresse angibt und schon länger existiert. Die Rechnung aufbewahren, um die Gewährleistung durchsetzen zu können.

1

Der Verkäufer hätte bei der Gerätebeschreibung angeben sollen, dass kein Gerätegarantieanspruch mehr besteht. Auch dann kann das Gerät neu und ungebraucht sein.

Wenn ein Händler das Gerät verkauft und der Verkauf dem Hersteller gemeldet wurde, beginnt die Garantiezeit. Dabei ist es unerheblich, ob das Gerät genutzt wird oder nicht.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Mobilfunkfreak und Handysammler seit 1988

Danke für deine Antwort, vor allem als Community Experte. Mein Irrglaube war nämlich das die Garantie erst beginnt, sobald der Kunde das Gerät anschaltet. Ich dachte es gäbe einen Unterschied, ob nun ein Verkäufer das Gerät kauft oder der Verbraucher.

0

Kleines Update:
Paket ist gerade angekommen, war ziemlich eingedrückt und ramponiert.
Das Paket war innen nicht gepolstert, sodass während des Transports sich die Schachtel im Karton frei bewegen konnte.
Die Schachtel in der sich das Handy samt Zubehör befindet, ist nicht gebrandet von Huawei und sieht nicht Original aus, (zu Vergleichen von Google Bildern der OVP).
Die Schachtel ist auch nicht versiegelt gewesen.
Es fehlen auch die Kopfhörer, es befinden sich in der Schachtel nur das Handy, ein Datenkabel und ein Steckdosenanschluss.
Was denkt ihr, soll ich es nun an Blue Fon zurücksenden und mein Geld zurückfordern? mfg

bzw. es war nicht mal ein Siegel vorhanden am Päckchen.

0

Was möchtest Du wissen?