Biologie Facharbeit: Ein Thema mit einer Fragestellung?

2 Antworten

Bei der Gentechnik wäre als praktischer Teil ein DNA-Fingerprinting mit Hilfe einer Gel-Elektrophorese möglich, die ist relativ einfach und auch das Material kann man sicher besorgen.

Koffein klingt auch interessant, von einer Umfrage würde ich aber eher abraten. In Biologie sind naturwissenschaftliche Methoden gefragt, eine Befragung gehört eher ins sozialwissenschaftliche Methodenspektrum. Was du brauchst, sind experimentelle Daten... ansonsten frage deinen Lehrer, welche Methoden und Fragestellungen er als geeignet erachtet. Mein früherer Biolehrer wollte von Umfragen auf jeden Fall nichts wissen. Ach ja, frage auch, ob er bei der mathematischen Auswertung hilft, falls das nötig sein sollte.

Die Gliederung ergibt sich fast von selbst... Einleitung und Fragestellung, Theorieteil (falls nötig), Material und Methoden, Ergebnisse, Diskussion (unbedingt trennen), evtl. Schlussbetrachtungen, Literatur. Wenn es eine längere Arbeit werden soll, empfehle ich ein Quellenverwaltungsprogramm, es gibt diese auch gratis, z.B. Zotero. Und benutze Formatvorlagen! :D

LG und viel Erfolg, TheGuyOfReason

Koffein - Eine unterschätzte Droge?

Und dann einfach in einem Teil auf die Frage eingehen und sagen wie gefährlich Koffein doch sei und das Koffein unterschätzt wird

Hmm Also wie sähe die Gleiderung denn aus?

1

Wie du möchtest.. Die Frage deines Titels muss nur beantwortet werden.

0

Was möchtest Du wissen?