Facharbeit in Bio mit praktischem Teil?

2 Antworten

Gewässerproben aus Teichen untersuchen?

Kräutervielfalt von Ackerrandstreifen, Heuwiesen, Waldrändern, Gärten etc. vergleichen?

Alte Vogelnester suchen, auf verbautes Plastik prüfen?

Eine krude Idee: Nimm irgendwelche schnell keimende Samen und leg die für verschiedenen Zeiten in so was haushaltsübliches wie Domestos (verdünnt!!!!). Dann lässt du sie keimen und untersuchst die Keimfähigkeit (einfach auszählen) in Abhängigkeit von der Einwirkungsdauer des schädlichen Agens. Fang mit 500 Samen an nimmt alle 1-2 Minuten 10 oder 20 raus, wasch sie und lass sie keimen. Das sollte eine schöne Kurve geben. Das Gute ist: Der Versuch ist schnell wiederholt (2-3 Tage), wenn z. B. die Anfangskonzentration zu hoch oder zu niedrig sein sollte.

Was möchtest Du wissen?