Bin ich mit 15 zu dick?

...komplette Frage anzeigen

23 Antworten

50 kg bei 1,70 m Größe dürfte vom BMI her Normalgewicht an der Grenze zu Untergewicht sein.

Das Maßband ist trügerisch, denn die Verteilung von Körperfett am Körper ist bei jedem Menschen anders. Da muss man als Frau nur mal breitere Hüften haben, und schon ist man angeblich dick, obwohl man es in Wirklichkeit gar nicht ist.

Der BMI errechnet sich aus Gewicht und Körpergröße.

Bei einem Gewicht von 50  kg und einer Größe von 1,70 m hast du einen BMI von 17,3. Das ist leichtes Untergewicht.

Bei einem BMI-Rechner muss man keine Körpermaße wie Taillen- und/oder Brustumfang angeben, sondern lediglich Gewicht, Größe, Alter und ob Männlein oder Weiblein.

Der BMI-Rechner, den ich bezüglich Deiner Angaben benutzt habe, spuckt einen BMI von 17,3 aus. Das ist haarscharf an der Grenze zum Untergewicht, aber gerade noch im Normalgewicht.

Zu dick bist Du definitiv nicht. Natürlich ist jeder Mensch anders gebaut und bei jedem sind die Pfunde anders verteilt.

So ein BMI-Wert ist lediglich ein Richtwert und sollte nicht als Maßstab dafür genommen werden, ob jemand zu dick oder zu dünn ist.

Wichtig ist einzig alleine, wie Du Dich fühlst, ob Du durch Dein Körpergewicht in irgendeiner Art und Weise eingeschränkt bist und ob alle Körperfunktionen einwandfrei funktionieren, ohne dass das Gewicht da zu irgendwelchen Mangelerscheinungen oder Organschäden führt.

Wie gesagt ... Du bist ganz sicher nicht zu dick, auch wenn ich Dich nicht sehen kann. Man kann aber anhand von Körpergröße und Gewicht durchaus einschätzen, ob jemand zu dick oder zu dünn ist. Du bist definitiv nicht zu dick.

Bitte verfalle nicht diesem Mode- und Schlankheitswahn, welcher immer mehr die Weltbevölkerung befällt. Die Gesundheit ist weit wichtiger!!!

Ach ja, und falls Du selber nochmal Deinen BMI kontrollieren möchtest, dann nimm diesen hier:

http://www.bmi-rechner.net/danke_kinder.htm

Ich wünsche Dir alles Gute

Garantiert nicht. Was du da gemacht hast ist ein Taille-Hüft-Koeffizient oder so. Aber definitiv kein BMI. Das Teil ist trügerischer als der BMI an sich. Ich bin stark adipös mit nem BMI von knapp 33 (ja ich weiß ungesund und so, ich arbeite aber dran). Laut Taille-Hüft-Koeffizient bin ich allerdings stark untergewichtig. Ich hab nunmal ne schmale Taille, aber doch viel Hüfte.

BMI berechnet normalerweise nur auf Grund von Grösse und Gewicht.
Dann ist das kein "normaler" BMI-Rechner!

Du hast dann einen BMI von ca. 18. Und 25 ist normal. Darüber ist dick.

Wenn Du mit Hüfte und Oberweite nicht zufrieden bist,
a) bist Du ein Mädchen
b) musst Du andere Dinge machen wie Sport, Fitness, was man halt so macht.

Ich weiß ja nicht wie du dein BMI ausrechnest aber du musstest 50:1,70:1,70 rechnen und das würde 17,3.... ergeben und das ist definitiv magersüchtig weil 22-19 ist für Weibliche Personen normal und 21-25 für Männloche Personen also lass dich von deiner Mutter nicht beeinflussen sie hat keine Ahnung von was sie da redet

Vergiss mal diesen blöden BMI-Rechner und höre auf, Deinen Taillenumfang zu messen. Ich (weiblich) z.B. habe fast gar keine Taille, bin ganz grade gewachsen. Nicht alle Frauen haben eine Taille.

Du bist 1,70 m groß und wiegst 50 kg!! Das ist nahe an der Grenze zum Untergewicht. Ich wiege soviel wie Du und bin nur 1,65 m und ich bin defintiv schlank.

lg Lilo

Du zu dick???!!! NEIN!! Wer hat dir denn das erzählt dein normal Gewicht würde bei 65-70 KG liegen ich bin 1,57 und wiege 51KG und ich bin der Meinung das ich nicht zu dick bin also du solltest lieber noch ein bisschen zu nehmen

das kann kein seriöser BMI Rechner sein... Die rechnen nicht mit Maßen vom Umfang sondern lediglich mit Körpergröße und Gewicht. Teilweise auch mit Alter und Geschlecht aber definitiv keine Körpermaße.

Mal ganz vom BMI abgesehen, bei so einer großen Größe sind 50 kg sogar zu wenig, fast schon an der Grenze zum Untergewicht.

Mit Garantie stimmt das nicht, du bist schon leicht Untergewichtig.

Also komme ja nicht auf die Idee dich auf Diät zu setzen, das wäre fatal für deine Gesundheit.

Ok aber meine Mutter hat gesagt ich sei für mein Later ziemlich schwer😓

0
@Musikismylife98

Was hätte sie denn gerne? Einen magersüchtigen Teenager, der irgendwann auf die Intensivstation muss? Du bist nicht dick!! Glaube uns das

4
@Musikismylife98

Ich kann mich da nur Liselotteherz anschliessen....Menschen sind keine Barbiepuppen und in diesem Fall solltest du nicht auf deine Mutter hören.

1

Hey :)

Welchen Rechner hast du denn da benutzt? Dieses Ergebnis kann auf keinen Fall stimmen.

Nein, du bist absolut nicht zu dick. Ich persönlich benutzte diesen Rechner:

http://www.bmi-rechner.net/bmi-kinder.htm

Außerdem: Diese Rechner sind nicht nicht das Maß aller Dinge. Du bist noch im Jugendalter, im Wachstum und dein Körper wird sich weiterhin verändern.

LG

Zuerst einmal - NEIN, Du bist eher zu dünn. Das Normalgewicht ist etwa die Körpergröße in cm -100, beim "Idealgewicht" werden nochmal 15 % abgezogen.

Der BMI berechnet sich aus Deinem Gewicht, geteilt durch das Quadrat Deiner Größe - das hat also mit Taille, Hüfte und Oberweite überhaupt nichts zu tun.

Was für ein BMI Rechner ist denn das? - In den BMI Rechner gibt man Größe, Gewicht und Alter einer Person ein; nicht die Maße.

Korrektur: Ich hab gerade einen BMI Rechner gefunden, bei dem man auch Maße eingibt. Aber der sagt auch, dass du im unteren Bereich vom Normalbewicht bist, nur an einer Stelle bissel zu rund.

Kind! Das kommt davon, wenn man nicht alles durchliest. Du siehst nur das Wort "Übergewicht" und übersiehst den Rest.

0

Völliger Blödsinn. Wie sollte man zu dick sein, wenn man 1,70 groß ist und nur 50 kg wiegt. (das ist eher zu wenig als zu viel)

Ist alles gut, mach dir keinen Kopf. 

Außerdem musst du dir gefallen, nicht irgendeinem Rechner. 

Dein Gewicht ist absolut perfekt. Bleib so.

Nix ändern!

Nicht zunehmen und auch nicht abnehmen!

Im Wachstum kann übrigens beides böse Folgen haben.

Nein, Du bist nicht zu dick! 

Du darfst sogar noch 10 kg mehr wiegen.

Du bist Normalgewichtig (BMI liegt bei 17,3). Du hast den Rechner falsch angewendet. Du musst den für Kinder nehmen, sonst funktioniert das ganze auch nicht.

Also, ganz ehrlich.....ich krieg hier langsam die Krise......

1,70 m groß und 50 kg schwer........zu dick?

Ja klar........magere ab und hungere, damit du bald in eine Klinik kannst, wo man dich wieder aufpäppeln muß.

Der BMI ist nur ein Hilfsmittel, daran sollte man nicht sein Taillenmaß oder die Oberweite festmachen. Seid ihr denn in dem Alter alle ein wenig .....na, das sag ich jetzt nicht.

Mit einem BMI von 17,3....das ist schon Untergewicht.......

Hallo! Leider sieht das fast schon nach der Realitätsverdrängung / Wahrnehmungsstörung der Magersucht aus.Typisch für Magersucht ist eine Körperschemastörung.  Die eigene Körperform oder zumindest Teile des Körpers werden als zu dick wahrgenommen und überschätzt.

 Du hast einen BMI  von 17.3 - bedeutet Normalgewicht aber genau an der Grenze zum Untergewicht.

Nimmst Du ab, so kannst Du sogar Deine normale weibliche Entwicklung gefährden. Dein Idealgewicht - Gesundheit und Attraktivität - liegt um 60 kg.

Pass auf Dich auf, alles Gute.

Nein, zu dünn!

Aber wieso heißt  es dann bei BMI ich bin total im Übergewicht?

0
@Musikismylife98

Selbst Ärzte lehnen den BMI längst ab, weil dieser nicht auf jeden Menschen anwendbar ist. Der menschliche Körper ist nunmal sehr unterschiedlich und lässt sich deswegen nicht in eine Norm pressen.

1

Was möchtest Du wissen?