bin ich ein besserwisser? nervig,? wie findet IHR das?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich würde damit aufhören mich zu verstellen. Wozu soll das denn gut sein? Dass du viele menschen in deiner umgebung dumm findest, scheint eher arrogant als besserwisserhaft. Aber ich würde es so lassen wie es ist. Du kannst eh nichts ändern. Ausser du hälst die ganze zeit deinen Mund aber so stehst du dir nur selbst im weg. Du hast doch auch keine Probleme mit anderen deshlab. Also wieso stört es dich eigentlich? Niemand kritisiert dich doch. Also ich finde das auch nicht schlimm. Nur ich würde mir abgewöhnen auf andere runterzuschauen weil dann kommt das Problem dass die anderen dich nicht mögen, weil du denkst du wärst was besseres.

Das Problem kenne ich. Hab immer wieder schlucken müssen deswegen, und es hat mir irgendwie sogar die Ausbildung versaut. Schon mal versucht, Anweisungen umzusetzen, die einfach nur dämlich sind? Irgendwann platzt einem dann doch der Kragen. Vielleicht ist die Zurückhaltung gar nicht so clever, denn man versteckt einen Teil seiner Persönlichkeit, der doch eigentlich ganz gut ist. Egal, ob es jmd nervt oder nicht. Könnte ich nochmal von vorne anfangen, hätte ich mich eben doch in der Schule immer gemeldet usw...

Geh deinen weg. Die die dich kennen sind eh bei dir und unterstützen dich aber stell dich weder blöd noch sollst du prahlen :) dann bleibst du besonders ;-)

Meine Familie besteht NUR aus Besserwissern, genau wie meine ganze Verwandtschaft! Willkommen im Klub!

Es gibt einige Dinge im Leben die immer mehr nachlassen je älter man wird. Obendrein noch unabhängig von Mann und Frau aber bei manchen eher bei anderen später.  Das ist ein ungeschriebenes Naturgesetz und selbst Einstein hat das nicht angezweifelt. Da sind offensichtlich erst mal die körperlichen Fähigkeiten in ihrer ganzen Breite, dann die geistigen Fähigkeiten (die du ansprichst) und dann die emotionalen Fähigkeiten.

Ich kann mir nicht denken dass du da eine Ausnahme bist. Also mache dir keine Sorgen wie die anderen über dich denken. Das relativiert sich alles ein. Was nützt es dir z.B. wenn du ein Kerl aus Samt und Seide bist, aber säufst? Um nur ein bekannten Vergleich zu verwenden.

Was möchtest Du wissen?