bin ich als Koch oder Bäcker geeignet /Ausbildung\?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

ich glaube, beim Berufsbild eines Kochs sind nicht so sehr Mängel in Mathematik oder das frühe Aufstehen das wirkliche Problem, sondern die körperliche und psychische Belastung. In der Gastronomie gibt es viele Situationen, in denen unter enormem Zeitdruck gearbeitet werden muß und zudem der Umgangston oft sehr rauh ist. Vielleicht machst Du erst mal ein Praktikum in einer Großküche, um zu sehen, ob der Job wirklich etwas für Dich ist.

Alles Gute,

Willy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach dir keine Sorgen um deine Mathekenntnisse. Zwar wirst du als Koch oder Bäcker auch rechnen müssen, aber nur in einem begrenzten Bereich (Rezepte auf eine andere Personenzahl umrechnen u.ä.) Genau diese Art zu rechnen, die du brauchen wirst, lernst du nochmal in der Berufsschule.

Dadurch, dass diese Berechnungen konkret auch am Arbeitsplatz ausgeführt werden, werden sie dir viel leichter fallen als so abstrakt im Matheunterricht.

Wenn du also einen Ausbildungsplatz als Koch oder Bäcker ergattern kannst, greif zu, das Rechnen kommt von ganz allein. Und am Arbeitsplatz darfst du natürlich Hilfsmittel wie Taschenrechner oder Handy benutzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Emo15
12.06.2016, 11:57

vielen dank, hat mir wieder Mut gemacht :3

1

Also als Bäcker oder Koch gibt es normalerweise mehr als genug Ausbildungsplätze, da diese Berufe( vor allem Bäcker) heute keiner mehr machen möchte.( 2, Uhr aufstehen...). Und wenn du Mathe noch ein kleines bisschen übst kriegst du locker einen Platz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Emo15
12.06.2016, 11:56

vielen dank, ich habe da trotzdem irgenwie unbehagen denn mein Berufswunsch bis jetzt ging nämlich in die direkt andere Richtung, IT-System Elektroniker und sowas ^^ aber jetzt hänge ich ein bisschen denn ich weiß nicht ob ich noch einen Platz finde, bei Schulen habe ich zumindestens einen glaube ich safen/sicheren Platz >_< die Schule wäre dann halt auch für eine andere Richtung als Koch und so ^^

0
Kommentar von DerSchokokeks64
12.06.2016, 12:09

Für IT- Systemelektriker brauchst du zwingend ein bisschen Mathe

1

Ich bin gelernter Bäcker und Koch, das "schwerste", das du evtl. Ab und an brauchst ist ein Dreisatz. Ich bin mit einer 5 in Mathe aus der Schule und hatte keine Probleme bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Emo15
12.06.2016, 12:11

wow okay vielen dank, muss du den dreisatz auch umstellen? so oder so den werde ich dann noch irgendwie hinbekommen ^^

0
Kommentar von cookiesqzz
12.06.2016, 12:17

Lernst du alles in der Berufsschule, mach dir darüber kein Kopf.
Wie in ner anderen Antwort aber schon steht, empfehle ich dir auch erstmal Praktika zu machen, beide Berufe sind toll aber anders als andere. Wenn du ausgelernt bist und dann immer noch Spaß dabei hast stehen dir viele Türen offen.
Deutsche Bäcker sind weltweit gerne gesehen, kann ich dir aus eigener Erfahrung sagen.

3

ich weiß nicht ob ich dem Druck gewachsen bin XD >.<

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?