Bin ich allergisch gegen meinen eigenen Bart?

Das Ergebnis basiert auf 18 Abstimmungen

Unsichtbare Models kraulen deinen Bart, weil sie einfach ihre Finger nicht von dir lassen können. 44%
Es ist alles rein psychosomatisch. Du hast überhaupt kein Gesicht. 16%
Es sind keine Barthaare, sondern ein Pilzgeflecht...das juckt manchmal 16%
Deine Haut dient als Werbefläche für Nivea. Und die soll frei von Bart sein. 11%
Das ist eine Fehlleitung deiner Nervenbahnen. In Wirklichkeit ist dein Bein gebrochen. 5%
Oberste Bestimmung des Lebens ist Windschnittigkeit. Irritation zeigen Abweichungen vom heiligen Weg 5%
Deine Haut erinnert sich an die päpstliche Bulle, in der es hieß, dass Bart Sünde sei 0%

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also mein Bart juckt wie verrückt nach ca. einer Woche wachsen lassen. Erklärung: Die Barthaare wachsen erst gerade raus, dann (weil Barthaare ja lockig sind) biegen sie sich und so nach einer Woche sind sie dann wieder an der Hautoberfläche angekommen, also die Barthaarspitze und diese kitzelt einen dann. Das kitzeln dann auf jedes Haar des Bartes hochgerechnet kann echt unangenehm sein, dann muss das Bart ab!!! Oder man beisst die Zähne zusammen und wartet bis die Barthaare noch länger werden und ganz vom gesicht wegwachsen.

29

das ist eine geniale Erklärung für mein Problem und du erhältst dafür nicht nur die 20 Punkte, sondern auch diesen kleinkarierten Topflappen...

0
29
@HerrWandpilz

'n Topflappen, den HerrWandpilz verschenkt ist mit Sicherheit aus Barthaar gehäkelt - bloß, wie kriegst Du das Kleinkarierte da rein??

0
29
@ChrisvG

ihr seid euch alle hoffentlich bewusst, dass dieser Topflappen nach meinem Ableben der Grundpfeiler der Wanpilzreligion werden wird, oder? Ganze Völker werden angreist kommen, um diese heilige Reliquie zu bestaunen und zu preisen.

0

Du denkst das ist ein Problem???

Laut meinem Hautarzt muss ich mich alle 3 bis 4 Tage Rasieren da meine haut sonst im ganzen unteren gesucht rote allergiepunkte aufweist sowie die haare die mir beim Rasieren am arm hängen bleiben lösen das selbe rotgepunktete allergiemuster an meinem Arm aus. Suche seit 2jahren ein mittel gegen Bartwuchs oder Impungen und guten arzt der wenigstens darüber etwas weis. Heul also nit rum es gibt schlimmere probleme mit Bärten.

Unsichtbare Models kraulen deinen Bart, weil sie einfach ihre Finger nicht von dir lassen können.

Das sind keine Minimodels. Auf deutsch: Du hast Filzläuse, mach das weg!

29

immer wieder? Seit Jahren habe ich das Problem...eigentlich schon immer...und es wuselt darin nicht rum... 2cm Barthaar reicht nicht zum Wuseln...

0
63
@HerrWandpilz

:-? weiß nicht, hatte noch nie Minimodels und Gesichtsbehaarung nur über den Augen und an den Wimpern. Kein Platz für Geziefer.

0

Nesselsucht (Wärmeempfindlichkeit). Was kann ich dagegen tun?

Hallo Leute,

ich bin 19 Jahre jung und männlich. Ich leide seitdem ich ca. 15 Jahre alt bin unter einer Nesselsucht. Ich habe das so verstanden, dass man da auf gewisse Umstände empfindlich reagiert, so ungefähr wie eine Allergie.

Seit meinem 15 lebensjahr wird meine Haut sehr rot, juckt und fühlt sich wie Nadselstiche an sobald ich wärme ausgesetzt bin.

Zuerst dachte ich ich wäre empfindlich der Sonne gegenüber, aber da das ja auch beim duschen und auch in meinem eigenen Zimmer und nicht nur draussen auftritt hielt ich dies für unwahrscheinlich. Dass es vom Schwitzen kommt macht auch wenig Sinn, da ich nicht immer die beschwerden habe wenn ich schwitze. Es ist total dubios und ich verstehe nicht wovon es nun abhängig ist, dass ich diese Probleme habe. Mittlerweile denke ich, dass es vllt. sogar was psyichisches sein könnte.

Nun war ich bei der Hautärztin, welche mich ziemlich enttäuscht hat. Ich musste teilweise die Diagnose selbst erstellen bis sie das ganze Problem mal in betracht gezogen hat und sie gab mir Tabletten "Lora ADGC". Die helfen leider nicht und deshalb sagte mir die Ärztin ich soll mehr nehmen. Leider hilft das nicht.

Diese Tabletten sollen nicht die "Krankheit" sondern die Symptome beseitigen, leider helfen sie einfach nicht. Die Hautärztin blickt jetzt gar nichts mehr, ich bin wütend und werde wohl demnächst zu einem anderen gehen da ich das Problem seit Jahren nicht weg bekomme und mich wie ein Vampir nur verstecke.

Da ich aber bezweifle irgendwann in meinem Leben mal kompetent beraten zu werden frage ich einfach mal hier. Evtl. hat jemand ja ähnliches durch gemacht.

Was kann ich machen?! Gibt es stärkere Medikamente gegen die Symptome und welche sind es bzw. wie komme ich da ran?

Es ist einfach schrecklich. Im Winter ist es nicht so schlimm, allerdings auch präsent wenn ich vom kalten ins warme gehe und sich mein Körper dann erhitzt.

MFG

...zur Frage

Braun Face Epilierer funktioniert nicht?

Hallo. Ich bin ein bisschen verärgert, da bei mir der Braun Face Epilierer nicht wirklich funktioniert. Wenn ich drüberfahre...entweder es tut sich gar nichts oder es zwickt ein bisschen, aber das Haar wird nicht ausgerissen unf dazu rollt das Gerät so langsam dass ich auch schon durch leichtes Drücken, das geräd immer wieder herhalte. Was soll ich nur tun?!?!?!? Habe das Gesicht auch in allen Richtungen gespannt, aber es tut sich nichts. Gibt es villeicht Tricks, denn die Versprechen, dass man Haare von 0,5mm erreicht.....UND DAS WAREN SIE BEI MIR AUCH!! Geht das auch wenn die Haare von Natur aus etwas dicker sind oder dürfen dass nur ganz feine Härchen sein. Ich würde mich auf ganz viele hilfreiche Antworten freuen bedonders für die von der letzten Frage mit der Dicke des Haares......Danke

...zur Frage

Vertrage keine Hautcremes, was sind die Alternativen?

Ich habe folgendes Problem und zwar reagiere ich auf jede Creme und Reinigung mit einer allergischen Reaktion. Diese Reaktion tritt nicht sofort auf, sondern verzögert, je nach Produkt, 10-20 Tage.

Folgende Produkte habe ich schon genommen:

Physiogel plus dazugehörende Reinigung Martina Gebhardt Sheabutter-Line Vichy Homme, Vichy Legere für empfindliche Mischhaut Luvos Heilerde Waschcreme La Roche Posay Toleriane Fluid und Ultra Exfoliac Waschschaum DM Sensitiv Produkte Eubos Omega Weleda etc. etc.

Ich habe natürlich nicht alles wild durcheinander probiert, sondern immer eine Creme abgesetzt, wenn die Probleme auftauchten. Wie man erkennen kann, habe ich eigentlich die meisten empfohlenen Cremes bereits benutzt, leider nicht erfolgreich. Kurios, bei vielen Cremes bekam ich am Anfang eine sehr schöne Haut, welche dann später leider wieder völlig aus der Balance war.

Ich war schon beim Arzt, dieser stelle eine Dufstoff- und Nickelallergie fest, auch das brachte mich nicht weiter.

Jetzt bin ich zu einem neuen Hautarzt(Hautarzt Nummer 5) gegangen, der ebenfalls sagte, dass meine immer wiederkehrenden Ausschlägen wie eine Kontaktallergie aussehen. Er schrieb mir ein Creme-Rezept auf, was ich allerdings selber bezahlen muss, zwischen ca. 30 Euro. Meine Bereitschaft ist leider sehr gering, nicht nur, dass ich als Student nicht so viel Geld für eine Creme habe, die nur 20 Tage haltbar ist, sondern auch mit dem Wissen, dass ich wohl gegen irgendetwas basisches, was in allen Cremes, Fluids etc. drin ist, allergisch bin.

Gesichtsöle spenden mir persönlich keine ausreichende Pflege und Feuchtigkeit.

Momentan schmiere ich mir nichts ins Gesicht, wasche nur mit Wasser. Meine Haut hat weniger Pickel und Mitesser bekommen, die Poren sind feiner. Mir geht es auch körperlich und seelisch nach der Absetzung von allen Produkten, besser. Aber meine Haut spannt, will Feuchtigkeit. Ich suche daher eine sehr, sehr leichte Pflege, die am besten nur der Haut nach dem Wachen "entnommene" Feuchtigkeit zurück gibt.

Ich dachte da an Rosenwasser, als Gesichtswasser, feuchtigkeitsspendendes und gegen Pickel wirkendes "Wunderwässerchen".

Habt ihr Tipps, oder ähnliche Erfahrungen?

PS bei einem Bluttest wurde ich schon auf Lebensmittelunverträglichkeiten getestet, nichts. Das einzige Wert, der auffallend war, war ein Wert, der besagt, dass der Körper auf etwas reagiert, gegen seine eigenen Zellen. Leider konnten die ganzen Ärzte nichts finden.

...zur Frage

Selbstbräuner ohne Flecken/Ränder?

Hallo und zwar habe ich sehr sehr helle Haut und selbst wenn ich mich Sonne passiert kaum was ausser das meine Haut nicht gut drauf reagiert (auch im Solarium). Deswegen benutze ich seit kurzer Zeit den st moriz selbstbräuner (braune Mousse), der auch echt gut und der testsieger unter den selbstbräunern  ist. Ich weiß das man um Flecken zu verhindern sich vorher eincremen soll und Vorallem an den Stellen wie Ellenbogen wo die Haut härter ist mehr Creme benutzen soll. Das klappt alles sehr gut allerdings habe ich trotz Creme an den Füßen , Händen und im Gesicht totale Flecken. Und gerade im Gesicht ist es ja am ungeeignetsten :D. Ich habe ständig so komische Flecken im Gesicht und Vorallem um den Mund rum so ein Rand , das sieht schon beinahe wie ich Bart aus und mit Creme scheint es nicht zu helfen :/ und an den Händen gibt's fiese rände und gerade an den Finger Rändern siehts echt unschön aus, hat jmd Vllt gute Tipps wie man das alles am besten aufträgt an diesen Stellen und wie man am besten Flecken und Ränder verhindert ? Danke im Voraus

...zur Frage

Rasieren ohne Bartschatten?

Hallo gibt es eine Technik bei der Nassraaur das kein Bartschatten bleibt oder zu sehen ist:)

...zur Frage

LTT Test kann man dem glauben?

Hallo , ich bin immer noch verzweifelt.

Kurzfassung

Zahn verloren - kleine Prothese im Oberkiefer bekommen - sehr gut vertragen.

Unterkiefer mussen ein paar Backenzähne herausoperiert werden und Prothese.

Oben wurde mir eine Brücke aus Titan eingesetzt genau wie Unterkiefer.

Aber iregendwie hat das Titan bei mir reagiert, ich habe Kreislaufprobleme bekommen.

Brücke raus und mit der Prothese konnte ich spielen und stellte fest, dass es genauso reagierte.

Quecksilber Test gemacht - aber extra deswegen alles Amalgam raus?

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Meine Frage an die Profis

LTT Test stellte fest 6,9 (++) Methylmethacrylat

auf der Haut beim Hautharzt keine Reaktion.

Kann der LTT Test auch falsch sein,????

Die Kunststoff -Notfallbrücke vertrage ich ja - habe mir auf eigenen Wunsch die Titanbrücke entfernen lassen, weil ich damit nicht zurecht kam.

-------------------------------------------------------------------------

Beim Hauttest wurde noch eine Reaktion auf Palladium und Nickel festgestellt.

Nun - was soll ich tun?????? Weiß mir keinen Rat und ich möchte mich auf das Gespräch mit meiner Zahnärztin vorbereiten.

Dankeschön

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?