Bin auf der Haltelinie geblitzt wurden, bekomme ich eine strafe?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der erste Blitz ist dafür da, um den grundsätzlichen Verstoß zu erkennen. Der zweite Blitz ist da, um zu prüfen, ob das Fahrzeug denn auch wirklich über die rote Ampel gefahren oder stehengeblieben ist.

Da passiert nichts, keine Angst.

Frohes Neues!

Sowas sollte man wirklich in der Fahrschule lernen!

Aber mir wurde nichteinmal erzählt, dass der Rückspiegel einen Nachtmodus hat und wie man ohne Bergabfahrhilfe am Berg anfährt..

1
@HeadhunterzXYZ

Okay 🤔 Mein Auto hat auf jeden Fall einen und das habe ich erst irgendwann auf YouTube gelernt 😅

1
@WolfishChaos

Mir auch nicht hab den Lappen seit 4 Monaten aber ich kann ohne handbremse los fahren am Berg weil es mir nicht bei gebracht wurde 😂😃

1
@Geist541

* sollte Berganfahrhilfe heißen. Geht ja um das Hochfahren. Bergab ist ja easy 😎

Blöde Autokorrektur wieder 😂

0

Okay Dankeschön, wünsche gleichfalls ein frohes neues !

1

2 Fotos sind Normal. 1x von dir & 1x vom Auto. Du wirst sicher Post bekommen, aber du kannst Einspruch einlegen

Falsch.

3

Einspruch einlegen kann man immer. Kostet dann halt mehr.

0
Das Problem ist ich wurde 2 mal geblitzt.

Das ist immer so. Das erste Foto wird durch die Induktionsschleife in der Haltelinie ausgelöst und mit dem zweiten Foto kann festgestellt werden, ob man tatsächlich in die Kreuzung eingefahren ist und wenn ja, mit welcher Geschwindigkeit.

Wenn du aber stehen geblieben bist, dient das 2. Foto als Beweis dafür, dass das so ist und dann gibts allerhöchstens ein niedriges Bußgeld wegen eines Haltelinienverstoßes, in den meisten Fällen aber gar nichts.

Es tut mir so leid für Sie... Ich möchte Sie im neuen Jahr nicht traurig machen, aber ich muss Ihnen die Wahrheit sagen: Ich bin mit dem vertraut, was Sie sagen.... Das sind Computer... Die machen keine Fehler... wenn es spürt, dass Sie die Grenze mehr überschritten haben, als das Gesetz erlaubt, dann bedeutet es, dass Sie sie überschritten haben. Dann macht es sofort 2 hochwertige Fotos (die machen immer 2 Fotos, nicht eins) als Beweis... bitte akzeptieren Sie es... Sie müssen ca. 230 Euro zahlen und bekommen 2 Punkte sowie 1 Monat Fahrverbot und das wäre es dann... so traurig für Sie...

Ne. Wie HeadhunterzXYZ schrieb, stimmt es. Denn das zweite Foto dient dazu festzustellen, ob wirklich ein Verstoß vorliegt. Stoppt man rechtzeitig, hat man nochmal Glück gehabt, auch wenn man ein kleines Stück drüber gefahren ist ;)

4

Falsch.

2

Quatsch. Kein Rotlichtverstoß, keine Punkte, kein Fahrverbot.

1

Ist ein Haltelinienverstoß (Anlage 2 zu Abs. 1 § 41 StVO), kostet 10 Euro.

Was möchtest Du wissen?