Bildbearbeitung mit Gimp, ungewollter weißer Rand (Logo)?

3 Antworten

Du hast erstmal das falsche Programm benutzt. GIMP ist ein Bildbearbeitungsprogramm, und erstellt Pixelgrafiken. Das ist allerdings bei Logos falsch, da sich das Logo dann im Nachhinein nicht vergrößern lässt.

Du solltest ein Vektorgrafikprogramm wie Inkscape benutzen. Damit erstellte Grafiken lassen sich unbegrenzt vergrößern und auch im Nachhinein einfacher bearbeiten.

Die Säume könnten übrigens vom Hinting kommen, was oft gemacht wird, wenn Schrift in Pixelgrafiken umgewandelt wird. Im Normalfall macht es die Schrift besser lesbar, bei großen Grafiken sollte man es aber abstellen.

Habe das Bild bereits mit Inkscape in Vektorengrafik umgewandelt und das Ergebnis waren die weißen Ränder!

Wie bekomme ich diese nun weg, das erwähnst du in deiner ausführlichen Antwort nicht!

0
@elmaton

We gesagt, schau mal nach den Hinting-Einstellungen. Ich benutze kein Inkscape sondern Illustrator, da kann ich zwischen Supersampling für Bilder und Hinting für Schrift beim Grafikexport auswählen.

0

Wenn ich das richtig verstehe, liegt das Original-Logo nur als Pixelgrafik mit einfarbigem (weißem) Hintergrund vor?

Dann fällt mir mit meinen eher mäßigen Gimp-Kenntnissen auch nur die Auswahl nach Farbe mit anschließender Nachbearbeitung ein. Habe das mal quick 'n dirty gemacht, hier das Ergebnis:

 - (Computer, Text, Bildbearbeitung)

Kannst du mir kurz schildern wie du das gemacht hast?

0
@elmaton

Gern:

  • Auswahl nach Farbe (graue "Hintergrund"-Farbe) mit Schwellwert 1
  • Auswahl vergrößern; den Pixelwert so einstellen, dass die weißen, hellgrauen und roten Pixel am Rand mit erfasst werden; hier 4 oder 5. Zur besseren Beurteilung habe ich in die "Löcher" des "B" gezoomt
  • Falls nötig einen Alphakanal hinzufügen
  • den ausgewählten Bereich per "Entf" Taste löschen, er wird damit transparent

Da die Ränder anschließend noch ziemlich unregelmäßig waren, habe ich sie noch etwas weichgezeichnet:

  • Auswahl => Rand; Pixelwert 2
  • Gaußscher Weichzeichner; hier passte die Vorgabe von 1,5 ganz gut

Anschließend im PNG Format speichern, so bleibt die Transparenz erhalten

0
@baobob

Nachtrag zum Alphakanal: mit "nötig" meine ich, wenn keiner vorhanden ist.

0

Was möchtest Du wissen?