BH geht immer auf? Warum?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das Problem hatte ich zwar noch nicht, aber ich kenne es, dass alle BHs außer Sport-BHs - auch die teuren - schnell ausleiern. Das sehe ich bei mir vor allem an den Trägern. Früher habe ich die aus Verzweiflung teilweise verknotet, damit sie auch nach 14 Tagen noch halten...

Ich würde mal probieren, den BH enger zu schließen oder einfach diese BHs nicht mehr zu kaufen. Aus meiner Sicht ist es keine Schande, nur oder vor allem Sport-BHs zu tragen, wenn das die BHs sind, die halt passen. Viele Frauen müssen das irgendwann auch, weil sie entweder mit großer Körbchengröße gestartet sind oder nach der Schwangerschaft ohne Sport-BH nicht mehr bequem durch den Alltag kommen (es sei denn, vorher hatten sie eine sehr kleine Körbchengröße).

Ich habe meinen BH auch erst zufällig durch eine Diskussion in einem Forum - das nichts mit Unterwäsche zu tun hatte! - gefunden und online bestellt. Vorher war ich jahrelang in diversen Dessousgeschäften und wurde von "Fachpersonal" beraten, das mir teilweise explizit "verbot", im Alltag einen Sport-BH zu tragen und mir einredete, ich müsste die für mich unpassenden, ausleiderden etc. Dinger tragen. Das ging so weit, dass ich zwei Jahre meistens mit einem zwei Nummern zu kleinen BH unterwegs war, der saumäßig wehtat (einschnitt), aber "hielt".

Daher möchte ich dir raten: Schau dich in verschiedenen Foren um, in denen Frauen/ Mädchen über BHs diskutieren und suche nach einer Gruppe, die dein Problem kennt.

"Mein" BH wurde am Ende ein "Shock Absorber"-Modell (über amazon erhältlich), das viele mit größerer Körbchengröße nicht nur zum Joggen, sondern auch im Alltag tragen (ohne dass sich dies unbedingt zu Fachverkäuferinnen rumgesprochen hätte...).

Vielleicht findest du ja auch ein Modell, dass dir keine Probleme verursacht. Bis dahin würde ich einfach einen zweiten Sport-BH der Sorte kaufen, die du schon hast, so dass du dich nicht immer über Waschtage ärgern musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sehr merkwürdiges Problem. Ich trage seit 30 Jahren BH's, aber aufgegangen ist bislang nicht ein einziger.

Wenn er auf Spannung sitzt, kann das gar nicht passieren. Paßt die Unterbrustweite vielleicht ganz und gar nicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MilleW 27.06.2016, 23:50

Keine Ahnung, ich habe bis jetzt immer 75B gekauft und das hat ja anfangs auch super gepasst.

0
michi57319 27.06.2016, 23:51
@MilleW

Kannst ja mal nachmessen, ob die Teile ausgeleiert sind. DAS ist dann definitiv eine Frage der Qualität.

1
MilleW 27.06.2016, 23:52

Eher unwahrscheinlich weil das bei allen so ist. Ich habe sie zwar alle zur selben zeit gekauft aber einen oft und einen sehr selten getragen. Das Problem ist trotzdem bei beiden.

0
michi57319 27.06.2016, 23:55
@MilleW

Also sitzt der BH sehr eng am Körper, wenn du ihn anziehst und er geht trotzdem auf? Mit drei Haken?

1
MilleW 27.06.2016, 23:59

Er sitzt eng. Aber nicht so dass es drückt oder stört es ist bequem so. Und die haben 2 Haken.

0
michi57319 28.06.2016, 00:00
@MilleW

Tut mir leid, ich bin mit meinem Latein am Ende. Weil mir so was noch niemals passiert ist und ich auch keine nachvollziehbare Erklärung für das Problem finden kann. Nicht aus der Ferne. Vielleicht könnte ich es, wenn ich das Teil in die Hand nehmen könnte, oder dich in Aktion sähe. Frag doch mal deine besten Freundinnen, ob sie das Problem auch kennen.

0
MilleW 28.06.2016, 00:03

Geht nicht ich habe nur 2 Freundinnen die keine BHs tragen (haben kaum Brüste deshalb ist ihnen auch A schon zu groß deshalb brauche ich ja sie nicht fragen).

0
michi57319 28.06.2016, 00:04
@MilleW

Was ist mit Mama? Meine hat mich in dem Alter bestens beraten.

0
MilleW 28.06.2016, 00:13

Genauso wie bei meinen Freundinnen 😅

0
michi57319 28.06.2016, 00:14
@MilleW

Die ja keine Beratung in dieser Sache brauchen :-D

Kinners, ich muß in Morpheus' Arme, morgen ist Arbeit von früh bis spät angesagt.

0

Das kenne ich noch, hatte ich auch als ich signifikant zu weite BHs getragen habe. Ich habe auch lange 75B getragen, fand ich auch nie unbequem. Inzwischen trage ich nach langer Suche und vielen Beratungen 55J (Meine Brüste sind noch genau so groß!) und frage mich wie ich die 75B-BHs nur ertragen konnte (und nichts geht mehr auf). Man kann sich echt sehr sehr krass verschätzen bei seiner Größe. Mach dir bewusst dass dein Unterbrustband 90% des Brustgewichtes von unten stützen sollte, und frage dich erneut ob dein Band passt. Und falls du ein engeres Band wählst: denk daran, pro Bandgröße runter eine Körbchengröße rauf. Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MilleW 30.06.2016, 12:34

Ich habe jetzt 80 B gekauft, passt super 👍🏼

0

Was möchtest Du wissen?