Beziehung zwischen Augustus und den augusteischen Schriftstellern?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Um deine Arbeit mit Erfolg zu bestreiten, musst du dich mit dem Thema, das durchaus recht komplex ist, intensiv befassen. Ich empfehle dir, einmal in dieses kompakte Buch zu schauen, das dir alle notwendigen Informationen geben kann:

  • Dorothee Gall: Die Literatur in der Zeit des Augustus (Klassische Philologie Kompakt). 2. Aufl. 2013.

MfG

Arnold

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Miraculix84 30.04.2016, 20:26

Hört sich spannend an. Ich glaube, das bestell`ich mir. Danke für den Tipp!

0

Horaz und Vergil wurden von Augustus protegiert.

Horaz hat von Augustus sogar ein Landhaus geschenkt bekommen, in dem er seine Hirtengedichte verfasst hat. Der war ganz weit vorne.

Vergil hat in seiner Aeneis zahlreiche Anspielungen auf Augustus. Immer wenn er von Aeneas oder der Familie der Julier schreibt, muss man sich vor Augen halten, dass er da eigentlich von Augustus schreibt, denn der hat sich ja als Nachfahre des Aeneas betrachtet... Letztendlich mündet die ganze römische Entwicklung bei Vergil im Goldenen (augusteischen) Zeitalter...

LG
MCX

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?