Bewerbungsgespräch & Einstellungstest - Rucksack mitnehmen?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 2 Abstimmungen

Eigene Meinung 50%
Bring' sie zur Sicherheit mit 50%
Lass die Sachen zu Hause 0%

4 Antworten

Hallo Lucaa1999.

leider hast Du nicht geschrieben, worum es bei der Bewerbung geht, aber ich vermute mal: einen Ausbildungsplatz.

Ob Rucksack oder Tasche ist dann egal; wichtig ist, dass die Sachen dezent und gepflegt aussehen.

Was den Inhalt betrifft: auf jeden Fall solltest Du einen Schreibblock und einen Stift mitnehmen, um wichtige Dinge im Gespräch kurz notieren zu können. Im Vorfeld solltest Du Dir bereits Deine eigenen Fragen notieren, die Du in dem Gespräch stellen willst. So läufst Du nicht Gefahr, in der Aufregung etwas davon zu vergessen. 

Und notiere Dir dann auch die Antworten zu den Fragen. Das ist - ich erwähne das nur, weil es manchmal gefragt wird - keineswegs ein Zeichen von Unsicherheit, sondern ganz im Gegenteil ein Zeichen von Professionalität.

Auch sonst solltest Du Dir während des Gesprächs wichtige Informationen, die vom Gesprächspartner kommen, aufschreiben. Das hat auch die Wirkung auf den Gesprächspartner, dass er sich wichtig genommen fühlt. Und er sieht, dass Du Dich professionell vorbereitet hast und das Gespräch professionell führst. Jedenfalls, was das Notizenmachen betrifft... ;-) Bei mir bekommt ein Bewerber, der sich im Gespräch keine Notizen macht, auf jeden Fall einen dicken Minuspunkt.

Darüber hinaus empfehle ich Dir, die Bewerbungsunterlagen, die Du an das Unternehmen geschickt hast, in Kopie mitzunehmen. So kommst Du nicht ins Schwitzen, wenn Du nach Einzelheiten aus Deinem Lebenslauf oder Anschreiben oder sonstigen Unterlagen gefragt wirst, sondern kannst ganz einfach noch einmal einen Blick darauf werfen.

Obwohl es i. d. R. angekündigt wird, wenn ein Taschenrechner benötigt wird, solltest Du vorsichtshalber ruhig einen mitnehmen - Du hast ja bestimmt noch Platz im Rucksack bzw. in der Tasche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lucaa1999
30.10.2015, 19:00

Dann kann ich also auch normal einen Rucksack mitnehmen? Ich finde das irgendwie doof..

0
Eigene Meinung

Keinen Rucksack, aber ne Tasche. Und ja - Sachen mitnehmen. Zur Sicherheit auch noch mal deinen Lebenslauf und eigene Bewerbung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Bring' sie zur Sicherheit mit

Hallo,

sei auf jeden Fall vorbereitet und bring alles Notwendige mit. Aber nicht in einem Rucksack; am besten in einer schöneren Tasche..


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm Außer deinen Bewerbungsunterlagen noch zur Vorsicht  2 Kugelschreiber mit keine Rotmine und einen Taschenrechner der nicht mit Solarzeellen Funktionier.ein Block wirst du nicht brauchen Bei einem Eignungstest .wird dir alles gestellt.Aber wne das eine Große Firma ist oder ein Konzern gehört auch zb das Mittag Essen zum Eignungstest.Selbst wen der Eignugstest schon Offizell beendent ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?