Bewerbung - Tankstellenmitarbeiter - so okay?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

insgesamt ist die Bewerbung ziemlich gut, wenn man bedenkt, auf welchen Job du dich bewirbst, und man von 2 Grammatikfehlern absieht:
1) "ihr" Unternehmen, richtig ist: Ihr Unternehmen
2) "Mein Ziel ist es", richtig ist: "mein Ziel ist, ..."

wobei ich ohnehin diesen Satz

Mein Ziel ist es, die angeeigneten Fähigkeiten gewinnbringend in Ihren
Betrieb einzubringen und mich dabei selbst kontinuierlich
weiterzuentwickeln, um stets ein leistungsfähiger Mitarbeiter in Ihrem
Unternehmen zu sein.

komplett streichen würde, auch wenn er genauso immer und immer wieder in Internetratgebern vorkommt. Das ist eine langweilige und überflüssige Floskel, die den Leser eher zum Gähnen verführt ;-)

Was mir allerdings insgesamt etwas negativ an diesem Anschreiben auffällt, ist, dass es so allgemein gehalten wurde, als wäre es eine Vorlage/ Serienbrief, den du noch an weitere AGs verschicken möchtest. Es wird nicht deutlich, WARUM du genau DIESEN Job bei DIESEM Arbeitgeber anstrebst.

Ich wünsch Dir viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

is egal was du schreibst, hab mich auch mal bei ner tanke beworben und wurde sofort genommen weil ich der erste mensch dort war der überhaupt ne bewerbung abgegeben hat xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von luke91muc
11.01.2016, 22:20

Dann hoffen wir doch mal das es bei mir ähnlich ist. Man bewirbt sich ja nicht als Bauingeneur, aber nach 5 Jahren ohne Bewerbung ist es besser mal nachzufragen :)

0

Filialleiter als Mitarbeiter in der Tanke? Du bist total überqualifiziert!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von luke91muc
11.01.2016, 22:29

Hab Sperrfrist vom Arbeitsamt, ein Job muss her! xD

0

Was möchtest Du wissen?