Bewerbung - Anlagen bei Studenten?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Keiraasks,

wofür bewirbst du dich denn?

Ich denke, dass eine Immatrikulationsbescheinigung nicht notwendig ist als Anlage. Außer du bewirbst dich bei einer Uni, oder sie ist ausdrücklich erwünscht. Generell interessiert sie Unternehmen aber nicht im Bewerbungsverlauf. Wenn du aber eine hinzufügen möchtest, würde ich die aktuelle, also momentan noch WS14/15, nehmen.

Du kannst Lebenslauf schreiben. Was hast du denn als Überschrift genommen? Wenn da natürlich "Tabellarischer Lebenslauf" steht, solltest du es auch in den Anlagen so nennen.

Dein Abiturzeugnis solltest du beifügen, da es dein momentan höchster Abschluss ist. Benennen würde ich es dann auch "Abiturzeugnis".

Wenn du Praktika gemacht hast und Praktikumsbescheinigungen besitzt, die für deine Bewerbung/den Job relevant sind, füge auch diese hinzu. da musst du dann nicht jede einzeln aufzählen, es reicht der Stichpunkt "Praktikumsbescheinigungen"

Ich hoffe, ich konnte helfen. Viel Erfolg! :)

Ich würde dir empfehlen, dir die Bewerbungsregeln 2015 anzusehen... es gibt Jahr für Jahr immer Updates mit Dos and dont`s. Außerdem solltest du dich mit spezifischen Fragen lieber an die betreffende Uni wenden. :)

Lebenslauf kannst du einfach so reinschreiben, ohne "tabellarisch". Danach würde ich dann Abiturzeugnis schreiben. Das Zeugnis solltest du auch unbedingt mit reinlegen, da du ja noch keinen höheren Abschluss als Abitur gemacht hast. Bei der Immatrikulationsbescheinigung würde die die vom neuen Studium beifügen.

Was möchtest Du wissen?