Bewerbung als Aushilfe - Was kommt aufs Deckblatt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

also ich hab zahlreiche bewerbungshelfer gehabt vom jobcenter und von der caritas, von vielen verschiedenen chefs verschiedener firmen und die mehrzahl sagte dass das beste ist, wenn man ein ordentliches Lichtbild in die Mitte der Seite druckt (es muss kein originalfoto sein,es reicht wenn es eingescannt und draufplatziert wurde) Ganz oben als Überschrift in einer schlichten schrift ganz unspektakulär Bewerbung und ganz unten, ein paar zeilen unter dem foto deinen namen, eine zeile drunter deine straße und hausnummer, eine zeile darunter deine postleitzahl und stadt und eine zeile darunter deine telefonnummer, das alles zentriert und das war der ganze zauber. deine anlagen müssen auf das Anschreiben ganz unten drauf

ich hoffe ich konnte helfen

Liebe Grüße Verena N:

Guter Tipp Verena. Danke dir :-) Ich habe zu meiner Bewerbung bzw. Deckblatt Bewerbung also das Deckblatt hier: http://www.deckblattbewerbung.net/ viele Deckblatt Beispiele Gefunden. Mit meiner Bewerbung lief dann auch alles gut :-)

0

Ich würde mich immer mit der eigentlichen Berufsbezeichnung oder Position für den Aushilfebereich bewerben. So hatten die mir nach dem Einreichen meiner Bewerbung bei einem Lebensmittel Discounter auch erst mal den Aushilfsjob angeboten und  nach 3 Monaten hatte ich dann eine Festanstellung. Muss dazu sagen, daß ich bei den Bewerbungsunterlagen richtig Gas gegeben habe und in etwa eine Bewerbungsmappe wie die auf http://www.designlebenslauf.de/bewerbung-vorlage/ abgegeben hatte.

ps. : die gesamte bewerbung sollte dann am ende so aufgelistet sein: - Deckblatt - Anschreiben - Lebenslauf - Zeugnisse - sonstige Anlagen wie Auszeichnungen oder Praktikumsberichte oder so

LG Verena N.

Bewerbung als Aushilfskraft oder Bewerbung um eine Aushilfsstelle viel Erfolg :)

Was möchtest Du wissen?