Beurlaubung wegen praktischer Führerscheinprüfung

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

sie muss dich nicht freistellen. Es ist wohl auch wichtig, wie lang du schon von der Arbeit gewusst hast. Du hast hoffentlich nicht den Termin akkzepiert als du schon von der Arbeit wusstest. Grade bei Arbeiten die wochen vorher angekündigt worden sind akkzeptiueren Lehrer oft keine privaten Termine. Würde z.B., ein verschieden des Prüfungstermins mit Kosten verbunden sein, dann versteht das ein Lehrer eher. Umgekehrt..grade bei mehrstündigen Klausuren kennen die Lehrer oft keine Gnade. (Ich hatte auch schonmal probleme wegen eines nichtaufschiebbaren Arzttermines bekommen) Blau machen geht ja def. nicht, denn schließlich brauchst du ja eine Entschuldigung. (grade bei Klausuren) Versuch nochmal in einer ruhigen min (NICHT zwischen tür und angel kurz vor beginn der stunde) mit ihm zu reden und erklär ihm dass. Notfalls versuch ihm anzubieten, dass du früher schreibst oder noch am selben Tag nachschreibst...da sind Lehrer unter Umständen noch kulanter.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – habe selbst alle Klassen bis auf D und war LKW Fahrerin

diese antwort ist für mich ein "lachbrüller", scheint dir aber gut zu gefallen, lass dich einfach akzepturieren und strukturiere den unterrichtsplan mit den prüfungen neu!

0
@veraeva12

oh entschuldige meinen Schreibfehler..ist dir wohl noch nie passiert. Ich weiß nicht in welche Schule du gegangen bist...meine Lehrer haben bei sowas unter Umständen auch mit 6 gedroht. Außerdem..ich habe NICHT geschriében, dass es nicht möglich ist.

Achja..peinlich wenn man zitiert und dann auch falsch schreibt.."akzepturieren"..habe ich NICHT geschrieben

0
@veraeva12

verstehe das problem nicht so ganz? die antwort ist für mich sehr plausibel, oder habe ich da unrecht? ist da etwa jemand eifersüchtig :D?

0
@lasssehen

schön, dann sind wir ja schon 2 :-) Ich verstehen nämlich das Problem von Veraeva12 auch nicht. Denn ich verlange ja nicht, dass sie mit meiner Antwprt übereinstimmen muss. Aber freu mich dass sie dir ja scheinbar gefallen hat ;-)

0

Normalerweise ist die Schule bei solchen Sachen kulant - aber sie muß dich nicht freistellen wegen der Führerscheinprüfung!

Mach halt auf krank oder so. ABer ich würde auf jeden fall erstmal deine führerschein prüfung machen; Arbeit kannste ja immernoch nachschreiben ;)

Scheiß doch drauf was dein lehrer sagt, der hat s ein lappen ja schließlich schon! Denke ich jetz einfch mal :D

Mit dieser Einstellung wirst du nicht weit kommen!

0

das ist keine kluge antwort, denn der lehrer weiss doch schon, was sein schüler an diesem termin vorhat.

würde ich nicht riskieren, nur wenn er keinen dunst davon hätte....

0

ich würd auch gerne einfach auf blau machen, aber da ich so anständig bin, wollte ich das vorher mit meinem lehrer abklären..würde jetzt blöd kommen, wenn ich auf krank machen würde ? also mein fl meinte, die müssten mich freitsellen, genau wie arbeitgeber..würde ich auch sinnvoll finden. hoffe, mein lehrer hat ein einsehen^und gibt mir 2 stunden frei. danke für die antworten

Was möchtest Du wissen?