Betrunken - Belästigt - Was tun?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du kannst gegen den Menschen ne Anzeige machen. Das ist sexuelle Belästigung, wenn nicht sogar schon Misbrauch, da du nicht mehr in der Lage warst, dich vernünftig zu wehren, was er anhand deines Alkoholkonsums und deiner Reaktionen ja sicher gemerkt haben dürfte.

Wenn du sogar noch weißt, wer es war, dann umso besser und ab zur Polizei. Auto beschreiben und sowas hilft übrigens, je mehr Details du nennen kannst, umso plausibler wird es und umso schwerer für ihn, sich da rauszureden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weißt du genau, wie der Mitarbeiter von dem Gebäude aussah?

Am besten, auch wenn es schwer ist, rede mit deinen Eltern darüber. Und dann gehst du zur Polizei. Dein Vater und dein Bruder sollten ihre Aussage auch machen. Zumindest, dass sie dich mit Tränen überströmt empfangen haben. 

Aber auf jeden Fall wünsche ich dir gute Besserung und ihr kriegt das hin!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte erstatte Anzeige bei der Polizei gegen diesen Angestellten. Dieser hat offensichtlich deine Lage ausgenutzt und macht dies wahrscheinlich sogar öfters. Und lass dich bitte nie wieder in Zukunft von Fremden fahren, selbst, wenn diese sagen, dass deine Eltern oder Freunde ihn geschickt haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der nette Kerl hat das gerade gemacht,w eil Du angeschickert warst. Womöglich wäre er ja zum Zuge gekommen, ist doch toll!

Und wer glaubt schon ner angetüdelten Schickse?

MOMENT.

Der A* hat versucht, Deine Lage auszunutzen und hatte keine Hemmungen.

Oder hatte dann doch noch welche,w eil Du Dich gewehrt hast. Ohne wehren währs ihm wohl egal gewesen?

Ganz toll.

Die nächste vergewaltigt er dann?

Unternimm was. Kannst Du mit Deiner Ma oder einer Schwester reden? Sonst irgendwem erwachsenen?

Bruder oder Dad mag Dir schwierig sein, weil.. da auch noch mit nem Mann drüber reden, nicht leicht.

Oder meinst Du, das geht?

Erzähl das wem. Es ist ja kein Wunder, dass Du ganz durch den Wind bist.. un wer weiss, bei wem der A* das noch versucht.

Vielelicht magts Du auch die Nummer gegen Kummer anrufen.. die beraten Dich auch und hören Dir zu.

https://www.nummergegenkummer.de/kinder-und-jugendtelefon.html

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xSunnyWorld
13.09.2016, 10:55

Schwester hab ich nicht und zur Mutter hab ich keinen Kontakt mehr.
Und da ich sowieso generell sehr zurückhaltend bin, schaff ichs wohl auch nicht, bei der NgK anzurufen. Aber ich versuch mal, mit meiner Tante darüber zu schreiben oder so.. Danke

0

anzeige kannste machen wenn du noch weist wer es war , welches auto usw.  beweisen ist was anderes  ??  solche leutchen sollten eigendlich nicht so davonkommen , naber wie willst du irgendwas beweisen??  das du im auto von dem typen gesessen bist OK... aber alles andere???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SiViHa72
13.09.2016, 10:49

Und wegen genau diesem "kannste beweisen" laufen solche A* dann weiter unbehelligt rum.

3

Was möchtest Du wissen?