Ich bin 20, weiblich und habe nun einen Jungen im Rollstuhl kennengelernt. Manchmal verdreht er mir echt den Kopf, weil er einfach so verdammt lieb ist und eine sehr gute Seele hat.. Ich denke so gut wie den ganzen Tag an ihn. Daran, wie die bisher verbrachte schöne Zeit mit ihm war ABER auch viel daran, ob es etwas ernstes werden könnte bzw. ob ich mir dies überhaupt zutraue, weil es einfach eine so große Umstellung ist. Besonders für mich, weil ich keine schöne Kindheit hatte und mich (deswegen) sowieso schon immer beobachtet fühle, womit ich mich unwohl fühle.

Und im Zusammensein mit IHM würde man mich ja noch viel mehr beobachten, glaube ich. Ob es in ihrem Sinne nun positiv oder negativ ist, was sie sehen. Also ich meine, ich frag mich immer selbst, ob sie nun schlecht über mich/uns reden oder ob sie es toll von mir/uns finden.

Mein Selbstvertrauen ist einfach viel zu niedrig, ich hab zu viel Angst davor, was andere von mir denken. So war es schon immer...

Aber ich weiß auch, dass sich dies ändern und ich selbstbewusster werden und einfach zu sowas stehen muss. Ich denke sooo viel über eine mögliche Beziehung mit ihm nach, ehrlich. Doch es ist so schwer..

...zur Antwort

Ich kenne deine Freundin nicht.. Wenn sie schnell eifersüchtig wird, solltest du es komplett sein lassen, ihm so etwas zu schreiben - da es evtl. deren Beziehung oder eure Freundschaft zerstören könnte.

Lg

...zur Antwort

Ich schätze einfach, dass es seine Zeit braucht.. Ich habe so ziemlich das selbe erlebt, bin 19 Jahre alt und habe mindestens die Hälfte davon auch noch nicht losgelassen bzw. weine auch noch über diese Geschehnisse. Hast du schon einmal mit jemandem drüber geredet? Bei mir hat denke ich dies ein wenig geholfen, davon loszukommen - wenn man verstanden wird. Vielleicht könnte sonst auch eine Therapie helfen - mehr weiß ich leider auch nicht. :/

...zur Antwort

Genau das Problem hab ich bis vor 2-3 Jahren auch gehabt.. Mein Schwarm ging in die selbe Klasse wie ich - aber ich bin ein sehr sehr seeeehr extrem schüchternes Mädchen und hab es leider nie geschafft, ihn anzusprechen oder ihn wenigstens in Facebook anzuschreiben.. Dies bereue ich heute immernoch, da ich ihn seit dem Schulabschluss nie wieder gesehen habe. In Facebook hab ich ihn zwar noch als Freund, doch da bin ich nun wohl zu spät.. er ist vergeben.

Sprich ihn einfach mal ganz normal an, mach öfters mal ein Smalltalk mit ihm.. Ist ja nichts ungewöhnliches. Jeder macht sowas mal, sollte eigentlich nicht komisch bei ihm rüberkommen. Er kennt dich ja nicht und du ihn anscheinend auch nicht so ganz. Also fang öfters mal Gespräche mit ihm an und versuch, seine Interessen etc. zu erfahren. Vielleicht findet auch er dich ganz toll und will mehr mit dir zu tun haben.

Versuchs einfach.. Nett zu dir sollte er schon sein - sonst hat er dich nicht verdient.. Und wenn er dich irgendwann, wenn es soweit ist, abblitzen lässt, dann sei nicht traurig, sondern sei stolz auf dich - da du dich wenigstens getraut hast, ihn kennenzulernen. Irgendwann wirst du dann trotzdem den Richtigen finden.

Von nichts kommt nichts.. Das musste ich auch erstmal lernen. :(

Liebe Grüße und viel Erfolg bei deiner Mission!

...zur Antwort

Dein Freund hat schon Recht mit seinen 16 Jahren.. Er will dich meiner Meinung nach nur schützen und dir Dinge beibringen, die in der Zukunft eine große Rolle spielen.

Ohne Socken -> Krank.. Ist doch klar, wenn der Boden kalt ist. Und ich glaube, er möchte ein GESUNDES Mädchen bei sich haben zum Kuscheln. :) Mehr lernen -> Ebenso positiv, da schulische Noten wichtig sind, um in der Zukunft etwas zu erreichen. Film ab 16 -> Wenn der Film schlimm war, Thriller oder sowas, dann entspricht es ebenso der Aussage, dass du ihn nicht unbedingt anschauen solltest, da du davon evtl schlecht schlafen könntest, Albträume bekommst und sowas.. Früher schlafen -> Ausreichend Schlaf ist wichtig, besonders in deinem Alter. Wenn du zu spät ins Bett gehst, könntest du in Zukunft Probleme damit bekommen. Den Fehler hab ich auch gemacht und bereue es nun (Schlafstörungen etc.) Geld ausgeben -> Hab ich ebenso getan und nun kann ich noch immer nicht richtig mit Geld umgehen.. Darf nun noch ewig warten, bis ich meinen Führerschein bezahlen kann. :( Deshalb ist es wichtig, im frühen Alter schon lernen, mit Geld umzugehen.

Glaub mir, dein Freund will dir nichts Böses, er liebt dich einfach und möchte dir nicht schaden. Ist schon alles richtig, wie er es sagt. Solche Dinge lernst du aber auch noch. Wenns dann mal soweit ist, merkst du es notfalls auch selbst, was du falsch gemacht hast.

...zur Antwort