War ich angetrunken oder betrunken?

4 Antworten

Ich würde sagen, du warst betrunken. Zu merken auch an einem Kater heute vielleicht..?

Angetrunken ist das Gleiche wie beschwippst. Da ist man ein bisschen lustiger und so, lallt oder wankt aber noch nicht.

Betrunken ist das was danach kommt, wenn man weitertrinkt  ;) 

ja hab heute starke Kopfschmerzen..😅 aber manche sagen ja, man is erst dicht, wenn man sich an nichts mehr erinnern kann, aber ich kann mich eigentlich noch an relativ viel erinnern

0
@nxdjxfzs

Also, Viele machen dann ab betrunken aufwärts auch noch Unterscheidungen.  Ein Filmriss ist auch kein Maßstab, manche haben sowas gar nicht.

Da ich dein Alter nicht kenne muss ich als vernünftige Erwachsene aber noch vor Alkoholgenuss warnen. Also, trink nicht zu oft zu viel. Und mach dir das Besoffensein nicht zum Ziel, ok?

Und ganz ehrlich: meiner Meinung nach ist der beste Zustand, außer nüchtern, angeschwippst! Da bist du lustig, aber du hast trotzdem noch die Kontrolle über dich, musst nicht brechen und hast am nächsten Tag höchstens einen kleinen Schädel ;)

0

Was nutzt dir ein 'Etikett'? Du hast dich gestern so aufgeführt, wie das nicht in Ordnung ist!

Ziehe daraus eine Lehre und lass es nicht noch einmal so weit kommen.

Angetrunken ist eher wenn man viel lacht und Quatsch erzählt. Beim Betrunkensein kommt dann die Unfähigkeit richtig zu gehen oder zu sprechen dazu, bis man halt irgendwann kotzt oder Schlimmeres.

Also ja du warst betrunken. Angetrunken und betrunken sind aber auch nur Begriffe.

Bei mir ist so: kann ich noch laufen, bin ich angetrunken
Kann ich nicht mehr laufen, bin ich betrunken
Und wenn ich bewusstlos bin hab ich alles richtig gemacht :D

hahaha:D

1

Was möchtest Du wissen?