Bester freund Nimmt drogen..-.-

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sprich mit ihm! Sag ihm, was er Dir bedeutet und das Du ihn nicht verlieren willst, weil Du ihn so liebst. Sei ehrlich zu ihm und sage ihm, wie gefährlich Koks ist. Er wird das abstreiten, aber lass nicht locker, denn Kokain macht süchtig, das ist Fakt bzw.bewiesen. Mach ihm das Angebot, zusammen eine Drogenberatungsstelle aufzusuchen. Dort bekommt er kompetente Hilfe und auch ggf. einen guten Psychotherapeuten. Sollte er aber jede Hilfe ablehenen und unbelehrbar sein, dann (aber erst dann) würde ich ihn knallhart vor die Wahl stellen und ihm sagen: entweder ICH oder Dein Koks - entscheide Dich, ich geb Dir 1 Tag Bedenkzeit!" So in etwa würde ich das machen. Viel Erfolg! Du musst jetzt stark sein (und Dein Freund erst recht!) LG

Dank Dir für das *chen! :)

0

Tja, das ist echt ne schwierige Sache. Ich würde mal versuchen mit ihm darüber zu reden. Die Sache der Lehrerin zu erzählen macht in den meisten Fällen, denke ich kein Sinn, da sich häufig die Lehrer gleich mit der Polizei in Verbindung setzen. Und ich denke dass das der falsche Weg ist. Du kannst ihn eigentlich nur versuchen zu überreden, das er damit aufhören soll und ihm versuchen klar zu machen, welche schwerwiegenden Folgen diese Droge für ihn hat und das er sich damit unter Umständen sein ganzes Leben verbauen kann. Es gibt zu diesem Thema auch interessante Filme, wo Menschen darüber berichten, welche schwerwiegenden psychischen und auch körperlichen Folgen der Konsum für sie hatte. Ihm das einfach mal zeigen.

Was ist gegen die Polizei einzuwenden, dann werden wenigstens auch die Dealer geschnappt. Welchen Minderjährigen das Zeug verkauft haben.

0
@micto88

Na, dann kommt der nächste Dealer, denkt hier überhaupt mal irgendwer bis zum Ende?

0

bei uns war mal backpulver angesagt, weil es son kribbeln gab. könnte auch nur backpulver gewesen sein. anderseits könntest du ihm mit dem ender der beziehung drohen. geht bei viele jungs sehr gut.

Nein es war Kein Backpulver.

Ich hab mit ihnen geredet und zuerst ma gefragt wo die das her haben. Sie habens von ihren eltern. Also einer davon.

Oke ich versuchs.

0

Auf gar keinen Fall für dich behalten!!!! Als erstes solltest du deinen Freund darauf ansprechen und wenn er nicht zugänglich ist solltest du dich an deinen Klassenlehrer und / oder den Schuldirektor wenden. Und auch an seine Eltern. Denn du hilfst ja damit auch den "Coolen Jungs", und ich denk nicht dass du dann als Petze da stehst. Das beweist Charakter und zeigt auch deinen Mitschülern das mal einer von Ihnen den Mumm hatte den Mund auf zu machen.

Hi, paß auf, daß Du nicht selbst mit reingezogen wirst und selber Drogen nimmst. Stelle ihn vor die wahl: Du oder Drogen. Macht er weiter: konsequent sein. Besser ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende. Kansst auch anonym ein Sorgen telefon (kostenlos) anrufen. Gruß Osmond http://www.kinderschutzbund-bocholt.de/sorgentelefon.htm

Was möchtest Du wissen?