Nein. Es gibt für jede Art Verunreinigung eine andere Reinigungskraft. Falls du nur für Fussel eingestellt bist, kannst du getrost um Kot und Urin herumputzen. Die Bewohner werden natürlich von den Pflegekräften gewaschen. Du sorgst dich um die Fussel. Der Dussel bekämpft die Fussel.

...zur Antwort

Als Hundehalter Stress mit dem Nachbarn! Hilfe!

Hallo, also wir haben folgendes Problem: Unsere Hunde (Labrador und Jack Russell) haben auf unserem Grundstück einen abgeteilten Bereich, wo sie sich drin aufhalten, wenn wir nicht da sind (beide arbeitstätig). Nun grenzt unser Grundstück unmittelbar an das Nachbarhaus und unsere Nachbarin fühlt sich vom Bellen (wenn Spaziergänger vorbei gehen- ist das ja einfach normal bei einem Hund) stark belästigt. Ebenso betreibt sie eine Vermietung für Monteurzimmer und findet das auch für diese störend.

Wir sind ihr nun schon so weit entgegen gekommen, dass die Hunde erst ab ca. 7.30 rausgelassen werden und abends gegen 19.30Uhr wieder wo anderst eingesperrt werden, damit sie die "Lärmbelästigung" nicht hat.

Nun hat sie sich aber wieder beschwert und wir wissen wirklich nicht weiter. Wir werden (wenn wir in zwei Wochen Urlaub haben) nach einer sinnvollen Lösung suchen, da wir ja grundsätzlich kein schlechtes Verhältnis zu unseren Nachbarn haben wolle. Auf der anderen Seite ist sie eine ältere Dame, die -wie ich finde- einfach einen Grund zum aufregen sucht :(

Jetzt wollte ich einfach mal die gesetzliche Grundlage checken: -müssten wir wirklich auf ihre Forderungen eingehen und die Hunde wo anderst unterbringen? (wir haben dort extra einen hundegerechten Platz gebaut :(( ) -was wären denn die Folgen, wenn wir es nicht täten?

Bitte nicht falsch verstehen, wir sind wirklich guten Willens der Dame grundsätzlich entgegen zu kommen, aber mich interessiert auch einfach mal die Sachlage um eine Argumentationsgrundlage zu haben -für Notfälle- ^^

Bitte, bitte, vllt. kann jemand helfen.

Liebe Grüße, Janine

...zur Frage

Es ist definitiv nicht normal, dass Hunde jeden ankläffen der am Zaun vorbeiläuft. Nimm dir in deinem Urlaub Zeit den Hunden diese Macke abzugewöhnen. Ein Hund schlägt an, wenn Gefahr droht bzw. sich jemand Zugang zum Grundstück verschaffen will. Dauerkläffen ist einfach nur nervend. Davon abgesehen ist es Lärmbelästigung. Wenn eure Hunde so viele Stunden am Tag allein sind, solltet ihr überlegen, ob es sinnvoll ist die Hunde zu halten.

...zur Antwort

In einem solchen Fall gibt es weder richtig noch falsch. Geh nach deinem Gefühl und lass dich davon lenken. Wenn du meinst, du willst sie umarmen, dann tu es und wenn nicht, dann sprich einfach nur dein Beileid aus. Manchmal reicht auch ein fester Händedruck, wenn einem die Worte fehlen.

...zur Antwort

Meine Güte, was für eine dämliche Frage! Der Arzt soll sch die Haut doch ansehen. Wie bitte soll das gehen, wenn du alles überschminkst? Machst du im Kino auch die Augen zu während der Vorstellung?

...zur Antwort

Dazu kann hier keiner etwas wesentliches beitragen ,da niemand dabei war. Natürlich sagt dein Freund, er sei angepasst gefahren... Wenn die Straße glatt ist, fährt man eher weniger als 60 km/h. Willst du der Anruferin etwa noch Vorwürfe machen? Lieber einmal zuviel den Notarzt verständigen (bei unklarem Unfallausgang), als einmal zuwenig.

...zur Antwort

Der beste Freund meines Mannes

Hallo zusammen, in der Beziehung zwischen mir und meinem Mann läuft eigentlich alles bestens. Wir verstehen uns noch so gut wie am ersten Tag und haben eigentlich nur ein Problem das sich immer wieder zwischen uns drängt. Es ist der beste Freund meines Mannes. Ich mag ihn eigentlich weil er auch ein sehr lockerer und netter Mensch ist, aber wegen ihm haben mein Mann und ich immer wieder Streit. Der beste Freund meines Mannes hat es sich zum Hobby gemacht, sich beim Geschlechtsverkehr mit diversen Frauen zu Filmen. Er zeigt dann diese Videos immer wieder meinem Mann. Ich finde das mir gegenüber Respektlos,oder übertreibe ich? Ich fahre dann vor kurzem mit meinem Mann durch die Stadt,stehen an einer Ampel und da läuft eine Frau über die Straße. Mein Mann sagt: "Die öffnet auch die Hintertür" und lacht. Ich hab das erst garnicht verstanden bis mein Mann mir sagt das sein bester Freund was mit ihr hatte und sie sich das Video angesehen haben. Das nervt mich total. Dan komme ich am Freitag von der Arbeit nach Hause, mein Mann sitzt bei uns im Wohnzimmer mit seinem besten Freund und ich sehe wie sie sich gerade wieder so ein Video ansehen. Ich hab dann gezickt und war am Ende die Spaßbremse. Übertreibe ich vielleicht die Situation?. Ich rede mit meinem Mann und er sagt das er die Filme ja angeblich nicht sehen will, aber sie immer aufgedrückt bekommt. Vor kurzem sind die zwei dann mal Abends weg und da erfahre ich das mein Mann wärend der Autofahrt nichts besseres zu tun hat als zu K iffen. Ich bin völlig ausgeflippt. So kenne ich ihn garnicht. Sein bester Freund sagte mir, dass ich nicht so ein Drama machen soll und das es für die zwei ja ein cooler Abend war. Ich weis nicht was ich machen soll. Immer wenn ich sage das mich was stört, heißt es das ich es übertreiben würde. Übertreibe ich? Was kann ich tun?

...zur Frage

Dein Mann ist keinen Deut besser, als sein Freund. Ich finde es dir gegenüber vollkommen unverschämt und respektlos, die Filme in deinem Beisein anzusehen. Dein Mann muss sich die Dinger auch nicht anschauen, wenn er nicht will. Die Bemerkung mit der "Hintertür" geht gar nicht. Du solltest dir überlegen, ob du so einen Mann überhaupt willst.

...zur Antwort