Beste Gitarrensaiten?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

die "besten Gitarrensaiten" ist sehr subjektiv. Der eine will die feine Auflösung einer Rundkernsaite beim Strumming, der andere will für das Picking den klarumrissenen Anschlag einer Saite mit Hex-Kern. Viele wollen ihre Saiten am liebsten nie Wechseln, oder so selten wie irgend möglich; andere können damit leben jede Woche neue Saiten aufzuziehen.

Interessant wäre um welches Instrument es sich denn überhaupt handelt, was dir an den Elixier-Saiten nicht gefällt und was du dir vorstellst. Mitunter sogar mit Song/Sound-Beispielen.

Ich finde die Pyramid Phosphorbronze Saiten mit Rundkern klanglich auf meiner Hummingbird am ansprechendsten. Der Pyramid PR327 Satz wird vor dem Verpacken nochmal per Hand geschliffen und poliert. So bekommt man auch mit einem neuen Satz immer den optimalen Klang, ohne Einspielen. Das ist sehr praktisch, denn die Saiten verlieren recht schnell an Sound. Dafür haben sie glockenklare Obertöne und spielen sich sehr angenehm. Aber das muss dir mit deiner Gitarre ja nicht zusagen...

Ich hab eine akkustische Yamahagitarre (F370), also keine Profigitarre.

Strumming mag bei uns im Haus praktisch keiner, deshalb lass ich's auch bleiben. Was ich aber total mag ist Fingerstyle und da bin ich jetzt momentan ganz elektrisiert. Ich begleite auch Lieder, singe Countrysongs und steh dann und wann mal auf der Bühne (das alles meistens Picking). Zu oft Saiten wechseln kann ich mir nicht leisten, aber es ist klar, dass sie nach einiger Zeit nicht mehr so klingen wie am Anfang.

Elixir hat am Anfang wirklich einen sehr schönen Klang, aber der verblasst dann auch ganz schnell wieder. Ist bis jetzt bei anderen Saiten auch nicht passiert, dass eine ausfranst...

0
@HorizonRider

Du könntest dir ja mal die Ernie Ball Earthwood Phosphor Bronze Saiten ansehen. Vielleicht ist dir das was.

1

Probieren!

Ich habe auf verschiedenen gitarren unterschiedliche Saiten, ElixirPhBr-A-Saiten haben mich auch begeistert, klingen aber nicht auf allen meiner A-Gitarren; E-Git.-Saiten von Elixir habe ich gar noch nicht probiert.

Da ich mich selber nicht so richtig auskenne, habe ich einfach immer mal wieder durchprobiert und auf die Meinung der Verkäufer vertraut. Bisher am meisten überzeugt hat mich D'Addario.

Woher ich das weiß:Hobby – Tenorhorn (10 Jahre), Klavier (7 Jahre), Gitarre (5 Jahre)

Was möchtest Du wissen?