Beschwerde gegen DHL-Fahrer an wen muss ich mich wenden?

17 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dein Ärger ist auf jeden Fall berechtigt. Schließlich wird der Fahrer auch für`s Ausliefern bezahlt und nicht für Kärtchen in Briefkasten werfen.

Hier findest Du Telefonnummern wo Du Dich beschweren kannst: http://www.dhl.de/de/toolbar/footer/impressum.html

Die Anrufe bei der Kundenhotline kann man sich im Grunde sparen, die können die Beschwerden auch nur aufnehmen und weiterleiten. Selbst wenn man sich schriftlich per Mail beschwert passiert nichts! Also kann man sich diese Zeit auch sparen. Aber ich habe trotzdem einen Weg gefunden, meinen Ärger loszuwerden: Es gibt eine übergeordnete Behörde, die sich um Anliegen der DHl-Geschädigten kümmert! Wendet euch an die BUNDESNETZAGENTUR! Ich habe mich dort schriftlich per Mail beschwert und siehe da - DHL kommt in die Puschen, wenn sie Druck von oben bekommen! Hier mal die E-Mail-Adresse:

verbraucherservice-post@bnetza.de

Es dauert ein paar Tage, bis man Antwort erhält, aber dort ist man wirklich daran interessiert, den Leuten effektiv zu helfen! Nur wissen leider die wenigsten Kunden, dass es diese Möglichkeit der Beschwerde gibt!

Beschwerden bei DHL bringen wirklich nichts.

Aber auf Beschwerden bei der Bundesnetzagentur wird immer sehr schnell reagiert, weil diese Behörde die Lizenzen zur Paketzustellung an einzelne Unternehmen erteilt, aber sie auch zurückziehen kann.

Beschwerden bei der Bundesnetzagentur einfach an folgende E-Mail:

verbraucherservice-post@bnetza.de

Hallo, unser DHL-Fahrer ist noch besser.Er unterschreib ganz offensichtlich selbst und stellt die Päckchen einfach ab. Gibt aber ganz klar an, dass der Empfänger da war und unterschrieben hat. Und das ist Urkundenfälschung. Ich werde jetzt rechtlich Schritte unternehmen. Innerhalb von 2 Monaten sind jetzt 2 Pakete je mit einem Wert von ca. 250 Euro nicht angekommen und ich muss meinem Geld hinterher laufen. Ich bin total genervt. Gestern hab ich auch auf ein Paket gewartet, bin den ganzen Tag nicht weggegangen und abends lag es im Hausflur. Angeblich hat es die Nachbarin angenommen, die aber gar nicht da war.

Guten Morgen, bei uns ist ein DHL Fahrer Handgreiflich geworden und seitdem bekommen wir kein Paket mehr er gibt immer an Annahme verweigert oder unter dieser Adresse nicht aufzufinden.... Was macht DHL???? NIX!!!! Immer nur ein Entschuldigungsbrief oder per E-Mail ein schreiben das es weitergeleitet wird..... Naja aber das wir jedesmal doppelt Versand zahlen interessiert keinem... Wenn jemand ne idee hat welche Zeitung oder sonst was dafür interesse hat und für weitere Fälle wäre ne kurze Info sehr nett.... Denn dagegen muss man offizell und mit vielen Leuten vorgehen nur so kann man was erreichen....

Was möchtest Du wissen?