Berichtsheft wie abgeben?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Frag einfach deinen Ausbilder, wie er die Berichte gern hätte.

Meine Azubis geben mir die Ausbildungsnachweise lose und ich unterschreibe diese. Für mich ist das einfacher, da ich mir davon auch eine Kopie machen.

Bekommt man das wieder oder behalten die das?

 

Ja, Du bekommst die wieder. Das ist dein persönlicher Nachweis über gelernte Sachverhalte.

Du musst diese Nachweise chronologisch abheften und den Ordner dann zur Abschlussprüfung mitbringen.

Ohne Ausbildungsnachweise wirst Du nicht zur Prüfung zugelassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du gibst sie in einem Ordner ab, der Chef schaut sie durch, unterschreibt sie oder macht dir ggfs. Verbesserungs/Änderungsvorschläge und ja du bekommst sie wieder zurück, denn ein vollständiges Berichtsheft ist Voraussetzung für die Zulassung zur Abschlussprüfung. So war es jedenfalls zu meiner Lehrzeit.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab sie wöchentlich einzeln abgegeben und wenn ich sie wieder bekommen habe in einem Ordner abgeheftet. Sieht bei der Zwischen- und Abschlussprüfung auch besser aus, wenn man einen Ordner abgibt, wie wenn man nur so ein loses Blattwerk mitbringt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

În eine Hülle reinmachen reicht aus. Zur Prüfung sollte es aber mindestens ein Schnellhefter sein, am besten ein Ordner

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise gibts dafür so ein heft wo du dann deinen namen einträgst / das was du im betrieb machst und was du in der schule gemacht hast. Ich musste das damals alle 4 wochen vorzeigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Icj hatte eine ordner ubd die Berichte in Hüllen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?