Bekomme kaum/selten Muskelkater

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Gibt es das, dass manche Menschen einfach keinen oder weniger Muskelkater bekommen oder mache ich irgendetwas falsch?<

Hallo! Nein, Du bist halt gut trainiert,. Muskelkater : Durch Beanspruchung nicht oder unter trainierter Muskeln entstehen im Muskelgewebe kleine Risse, diese füllen sich mit Gewebeflüssigkeit. Die Nerven registrieren das als Schmerz - Muskelkater. Professor Froböse von der Sporthochschule Köln spricht auch von Zerreißungen.

Nur in / an einem Muskel dessen Qualität einem Training (noch ) nicht gewachsen ist entsteht ein Muskelkater.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Dadurch das du regelmäßig gehst und wie ich sehe auch aktuell immer die gleichen Übungen gemacht hast, gewöhnt sich dein Körper an die Bewegungen und die Belastung und dadurch hast du nicht mehr wirklich Muskelkater da deine Muskeln ich sag mal quasi nun drauf eingestimmt sind.

Solltest du nun die Übungen, Bewegungen, Belastungen ändern, dann kann es durchaus wieder sein das du mal wieder Muskelkater bekommst. Muss aber tatsächlich nicht sein, dadurch das du es ja regelmäßig machst.

PS

Trainingsplan, je nachdem was du machen willst, ist es sogar sinnvoll ihn regelmäßig zu ändern. Wenn du einfach nur so fit bleiben magst, kannst ihn auch beibehalten und dich einfach nur so ein bisschen steigern um den Ansporn beizubehalten.

Bei deiner Freundin kann vll z.B. der Fall sein das sie nicht so viel regelmäßig getrainiert wie du oder das sie vll einen anderen Beruf ausübt wo der Körper nicht beansprucht wird etc. aber du hast damit natürlich recht das jeder Körper etwas unterschiedlich reagiert :)

Muskelkater zu bekommen bedeutet nichts positives, es ist eher das Gegenteil da die Muskeln beschädigt werden. Zudem hast du mit dem Fahradfahren ja eine Aufwärmphase vor der Belastung

http://de.wikipedia.org/wiki/Muskelkater

Sei doch froh, wenn du keinen Muskelkater bekommst... Muskelkater sind ganz kleine Risse im Muskel die durch überanstrengung entstehen. ich könnte mir vorstellen, das sich dein Körper einfach an das sportpensum gewöhnt hat und es deine Muskeln nciht mehr "überanstrengt", das heist sie werden auch nicht weiter wachsen, sie haben ja keine "herausforderung mehr...

So haben wir das zumindest im Sportunterricht gelernt....

Aber vll. bekommen manche menschen auch einfach selterer muskelkater oder du spürst das zwicken einfach nicht so weil du nicth so schmerzempfindlcih bist...

P.S. für mich ist gar kein muskelkater beim sport ein zeichen, meinen trainigsplan zu verändern oder gewichte zu erhöhen ;)

Wenn dein Körper einfach für Sport geeignet geeignet ist ist das ok ich meine wieso nicht Muskelkater ist ja auch nix was man freiwillig will.

muskelkater heißt nur, dass du im übertraining warst oder du eine neue muskelgruppe beansprucht hast. das gibt keine aussage über trainingserfolge.

Beim Fitnesstraining geht es nicht um Muskelkater. dieser sollte eher vermieden werden. du machst alles richtig.

.... wenn dein Körper Trainiert ist bekommt er auch kein Muskelkater. Sollte man doch wissen wenn man sowas macht.

Tschanaina 14.05.2014, 13:04

Naja so lange trainiere ich ja noch nicht. Und wieso bekommt dann meine Freundin immer Muskelkater? Wir gehen ja immer zusammen.

0
Hafimaedchen 14.05.2014, 13:09
@Tschanaina

Villeicht hast du einfach von Grund auf mehr Muskeln als sie, oder dir liegen die bewegungen eher...

0
Tschanaina 14.05.2014, 13:10

Okay super, danke :)

0

Muskelkater bekommt man durch Überanstrengung. Hast den Punkt halt noch nich erreicht.

Was möchtest Du wissen?