Beim fliegen, schaut ihr immer drauf, dass der Flughafen in der Nähe vom Zielort ist?

9 Antworten

Ja, sowas nachzuschauen gehört in meinen Augen zu den absoluten Basics. Denn es werden immer mal wieder Flughäfen nach Städten bezeichnet, die nichtmal in der Nähe liegen. Beispiele sind "München West" (Memmingen) oder Frankfurt-Hahn, die jeweils 100 km von München bzw. Frankfurt entfernt liegen.

So etwas nutzen gerade günstige Airlines aus, denn bei solchen kleinen und abseits gelegenen Flughäfen sind die Abfertigungsgebühren natürlich deutlich geringer... und wie der Passagier nach dem Flug in die gewünschte Stadt kommt, kann doch einer Ryanair wurscht sein. Dort lebt man von den Menschen, die nur auf den Ticketpreis des Fluges schauen und nicht ans "Drumherum" denken.

Manchmal geht es eben nicht anders. Aber auch dann sollte man sich darüber im Klaren sein und z.B. bei Ankunft in Rom-Fiumicino daran denken, dass man eben nicht innerhalb von 20 min am Kolosseum sein wird, sondern mit Bus/Bahn ca. eine Stunde in die Stadt fährt und dann dort weiter schaut.

Also ich wähle immer den Flughafen der am nächsten am Ziel ist und am nächsten bei mir.

Wenn ich vom Ruhrgebiet also nach Rom möchte, würde ich gucken ob es Flüge von Düsseldorf nach Rom gibt. Alternativ kann man auch aus Köln Bonn losfliegen, aber Frankfurt oder Berlin wäre zu weit weg. Genauso dann auch beim Zielflughafen. Einer der beiden Flughäfen in Rom wäre am besten, Neapel oder sonst wären zu weit weg.

Wenn ich aber in der Mitte im nirgendwo Urlaub mache, im tiefsten Schweden oder so, dann würde nur ein Flug bis Stockholm Sinn machen und dann mit einem Shuttlebus weiter. Dann ist das Ziel halt auch schwer per Flug zu erreichen, sodass es keine andere Option gibt.

Naja schon, aber manchmal geht es eben nicht anders. Wir fliegen nächstes Jahr zB auch nach Genua (GOA), wollen aber eigentlich nach Portofino bzw. danach in die Cinque Terre, dort gibt es aber eben (verständlicherweise) keinen Flughafen und der Transport dauert auch über 1 Stunde. Dann seh ich einfach zu, dass ich einen Flug am Vormittag bekomme, damit ich noch rechtzeitig zum Check-In da bin - geht das nicht buche ich eben noch für 1 Nacht ein Hotel am Ankunftsort

Wir wohnen 10 Minuten vom Düsseldorfer Flughafen entfernt, daher schauen wir primär, ob es von hier aus Flüge gibt. Falls nicht wird der Radius um etwa 2 Stunden erweitert (also z.B. Amsterdam, Brüssel, Frankfurt, etc.)

Am Zielort ist es dann recht egal, wie weit die Unterkunft entfernt ist, da wir immer einen Mietwagen nehmen.

Ich suche mir den Zielort aus und erst dann gucke ich, wo der nächste Flughafen ist. Zum Glüch gibt es nicht überall Flughäfen. Aber klar, das kann dann schon mal eine längere Anfahrt bedeuten. Natürlich muß mal irgendwie überhaupt an den Zielort hinkommen können., sei es mit Öffis, Mietwagen, .....

Ganz nebenbei: diekt am Flughaden machen ich lieber keinen Urlaub: zu laut

Was möchtest Du wissen?